Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

MZG Westfalen - Bad Lippspringe Kliniken aus Bad Lippspringe

Kommunal

Eigentümer

1937

Gründung

800

Mitarbeiter

Das MZG Westfalen ist ein regionaler Gesundheitsanbieter im Kurort Bad Lippspringe.

Es betreibt über 1050 Betten und versorgt mit über 800 Beschäftigten in sieben Kliniken und Instituten stationäre sowie ambulante Patienten. Zum MZG Westfalen gehören das regionale Krankenhaus Karl-Hansen-Klinik sowie verschiedene Reha-Kliniken.

Das Unternehmen hat seinen Ursprung in der 1937 gegründeten Bäderbetriebsgemeinschaft Bad Lippspringe. In den 90er Jahren entstand aus den Kurverwaltungen heraus das neu organisierte Medizinische Gesundheitszentrum Westfalen. (aw)

Chronik

Adresse

Medizinisches Zentrum für Gesundheit
Bad Lippspringe GmbH - MZG Westfalen
Peter-Hartmann-Allee 1
33175 Bad Lippspringe

Telefon: 05252-950-0
Fax: 05252-95-1027
Web: www.medizinisches-zentrum.de

Achim Schäfer (53)

Ehemalige:
Cecilien-Klinik, 33175 Bad Lippspringe
 05252-95-1200

Karl-Hansen-Klinik, 33175 Bad Lippspringe
 05252-95-04

Teutoburger-Wald-Klinik, 33175 Bad Lippspringe
 05252-95-4600

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 800 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1937

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRB 17

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 956.120 Euro
Rechtsform:
UIN: DE184126509
Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Stadt Bad Lippspringe (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Medizinisches Zentrum für Gesundheit
Bad Lippspringe GmbH - MZG Westfalen

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro