Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Plan International Deutschland
aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 116 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1937 Gründung

> Vereine Eigentümer

Plan International Deutschland e.V.

Bramfelder Str. 70

22305 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-61140-0

Fax: 040-61140-140

Web: www.plan.de

Gesellschafter

Plan International
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg VR 11978
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE812365812

Kontakte

Geschäftsführer
Maike Röttger
Volker Pohl
Wolfgang Porschen
Plan International Deutschland ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika vertreten ist und sich für Kinderrechte stark macht. Die Organisation finanziert sich insbesondere über Patenschaften. Ihr oberstes Ziel liegt darin, Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern. Bis heute hat sich daraus eines der größten Kinderhilfswerke entwickelt.

Die Organisation kann auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückblicken. 1937 wurde sie von dem britischen Journalisten John Langdon-Davies ins Leben gerufen. Als Korrespondent der Londoner Tagesszeitung New Chronicle kümmerte sich Langdon-Davies um ein Waisenkind und rief seine Landsleute auf, Patenschaften für Kinder zu übernehmen. 1937 gründete er Foster Parent's Scheme for Children in Spain, aus der die heutige Hilfsorganisation Plan hervorging.

Während des Zweiten Weltkrieges nahm sich die Organisation jüdischer Kinder an, die auf der Flucht vor den Nationalsozialisten ihre Eltern verloren hatten. Später setzte sich die Organisation in vielen europäischen Ländern für tausende deutsche Flüchtlingskinder ein und versorgte sie mit Nahrung, Kleidung und Medikamenten.

In den 1950er Jahren begann Plan seine Arbeit in Asien. In den darauffolgenden Jahrzehnten kamen Projekte in Lateinamerika und Afrika dazu. Highlight im Jahr 1989: Die Vereinten Nationen verabschiedeten in New York die Konvention über die Rechte des Kindes, an deren Ausarbeitung Plan beteiligt war.

Darüber hinaus änderte die Organisation fortan ihren Namen: Aus Foster Parents Plan wurde auf internationaler Ebene Schritt für Schritt Plan International. Noch im selben Jahr kam es zur Gründung des deutschen Plan-Büros.

Plan International Deutschland verbessert die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen, ihren Familien und Gemeinden in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung und -beratung, Bildung, Wasser und Umwelt sowie Einkommenssicherung. Das Kinderhilfswerk leistet heute zudem Soforthilfe bei Naturkatastrophen oder bewaffneten Konflikten und steht den Betroffenen beim langfristigen Wiederaufbau zur Seite.

Von den weltweit 1,5 Millionen Kinderpatenschaften betreut Plan Deutschland mehr als 300.000 und erreicht damit in den Programmgebieten über drei Millionen Menschen.

Der Hauptsitz der Kinderhilfsorganisation befindet sich im Stadtteil Barmbek der Hansestadt Hamburg. Plan ist in 22 Ländern mit Nationalen Organisationen vertreten und in 50 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas tätig. (tl)


Suche Jobs von Plan International Deutschland
aus Hamburg

Chronik

Branchenzuordnung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Plan International)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.215.62.41 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog