Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ringberg Hotel Hotels aus Suhl

Privat

Eigentümer

1979

Gründung

100

Mitarbeiter

Das Ringberg Hotel ist ein Drei-Sterne-Hotel in Suhl im Thüringer Wald, auf dem Gipfel des Ringbergs gelegen.

Das Haus verfügt über 290 Zimmer auf sechs Etagen. Darunter sind 103 Standardzimmer, 95 Komfortzimmer und 92 Superiorzimmer. Vier Räume sind barrierefrei ausgestattet, 23 für Familien konzipiert. Sechs Suiten bieten einen Wintergarten.

Im Hotel ermöglichen Saunalandschaften, Kegelbahnen, Fitness- und Tischtennisräume sowie ein Hallebad mit Poolbar eine vielfältige Freizeitgestaltung. Zwei Restaurants sorgen für die Verpflegung der Gäste. Eine Filmkneipe und die Hotelbar sorgen für gesellige Abende. Das Hotel bietet mehrere Räume für Tagungen und Veranstaltungen für bis zu 850 Personen.

Der Bau des Hotels Ringberg wurde 1974 vom Ministerrat der DDR beschlossen. Das Konzept sah ein Ferien- und Erholungsheim für Bauern vor. Eröffnet wurde das Erholungsheim 1979. Kritisiert wurde das Bauvorhaben vor allem wegen der großen Eingriffe in die Natur und die Landschaft am Ringberg.

Zahlreiche Künstler aus der Region gestalteten das Hotel mit. Der Volksmusikant Herbert Roth widmete dem Haus ein Lied. Im Mai 1987 wurde eine Bauern-Galerie im Haus eröffnet. Während der DDR-Zeit verbrachten ungefähr 20.000 Bauern und Werktätige Urlaube auf dem Ringberg.

Nach der Wende bis 1994 stand das Hotel unter Treuhandverwaltung. Da nicht investiert wurde, entsprach das Anwesen bald nicht mehr den üblichen Standards. Deshalb wurde das Hotel den privaten Investoren Steffen Winkelhaus und Elga Zähler übergeben. Da diese jedoch viele Rechnungen nicht bezahlten, stand das Hotel vor dem Aus. Es wurde die Ringberg Hotel Betriebsgesellschaft gegründet, die dringende Investitionen tätigte und die Schließung des Hotels verhinderte. Das Schwimmbad und der Saunabereich wurde fertig gestellt, Zimmer und Restaurants neu eingerichtet.

Trotzdem stand das Hotel 2002 zur Versteigerung. Der Finanz- und Unternehmensberater Wolfgang Kanig erwarb die Immobilie und leitet das Ringerberg Hotel seit 2005 selbst. Unter seiner Führung wurde das Hotel mir drei Sternen ausgezeichnet. (hk)

Chronik

Adresse

Ringberg Hotel GmbH & Co. KG

Ringberg 10
98527 Suhl

Telefon: 03681-389-0
Fax: 03681-389-890
Web: www.ringberghotel.de

Wolfgang F. Kanig (75)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRA 301436
Amtsgericht Jena HRB 306066

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Suhl
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Wolfgang F. Kanig (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ringberg Hotel GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro