Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Flextronics Automotive Autozulieferer aus Filderstadt

Konzern

Eigentümer

2007

Gründung

210

Mitarbeiter

Der Automobilzulieferer Flextronics Automotive ist ein Hersteller von Innenbeleuchtungseinheiten und -ausstattungsmodulen.

Das ehemals insolvente Unternehmen Sidler wurde im Juli 2007 von dem Hardwarehersteller Flextronics International aus Singapur übernommen. Von Tübingen wurde nach Frickenhausen umgezogen. ()

Chronik

2007 Übernahme durch Flextronics

Adresse

Flextronics Automotive GmbH & Co. KG

Arthur-B.-Modine-Str. 1
70794 Filderstadt

Telefon: 0711-80669-0

Web: www.flextronics.com

Robert McCafferty (56)
Peter Gutschi (50)

Ehemalige:
Edgar Schrader ()
Herbert Schöffmann ()
Stefan Osswald ()
Dr. Uwe Schmidt-Streier ()
Werk Paderborn, 33106 Paderborn
 05251-1800

Werk Ostbevern, 48346 Ostbevern
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 210 in Deutschland
Umsatz: 61 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 2007

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 721494
Amtsgericht Stuttgart HRB 749963

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE814852011
Kreis: Esslingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Flextronics (si)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Flextronics
WKN: 890331 (FXI)
ISIN: SG9999000020

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Flextronics Automotive GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro