Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Tannenhof Berlin-Brandenburg Sozialeinrichtungen aus Berlin

Verein/VVaG

Eigentümer

1979

Gründung

200

Mitarbeiter

Tannenhof ist ein Dienstleister im sozialen Bereich.

Im Fokus steht dabei das Feld Suchthilfe. Der gemeinnützige Verein befasst sich mit unterstützenden Maßnahmen in den Arbeitsbereichen Kinderhilfe, Schule, Ausbildung, Prävention und Fortbildung.

Geboten werden an verschiedenen Standorten eine Reihe von stationären Suchttherapieplätzen. Darüber hinaus werden ambulante Suchttherapieplätze und betreute Wohngruppe begleitet. Die Kinderhilfe kümmert sich in erster Linie in einem Kinderhaus um Kinder suchtkranker Eltern. Zudem bieten Tagesgruppen verschiedene Formen von Begleitung und Aktivitätsmöglichkeiten für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf. Die Tannenhof-Schule widmet sich der Arbeit mit jungen Erwachsen, die nicht mehr schulpflichtig sind und einen Suchthintergrund haben. Ihnen wird die Möglichkeit geboten in verschiedenen Klassenstufen einen Hauptschulabschluss, einen Erweiterten Hauptschulabschluss oder einen Mittleren Schulabschluss zu erlangen. Neben dem vormittäglichen Unterricht werden die Nachmittage durch eine Auswahl an Pflicht-, Wahlpflicht- und Freizeitkursen gestaltet. Das sozialpädagogisch betreute Ausbildungsprogramm richtet sich an Menschen, die eine erfolgreiche Suchttherapie durchlaufen haben und nun eine fortführende Perspektive benötigen. Ausbildungen sowie auch Umschulungen sind möglich in den Berufsfeldern Koch, Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation, Kaufmann im Gesundheitswesen sowie Garten- und Landschaftsbauer.

Im Rahmen der Präventionsarbeit werden verschiedene Projekte für unterschiedliche Altersgruppen angeboten. Neben dem Thema Sucht steht hier auch das Thema Gewalt im Fokus. Der Tannenhof ist Träger der Suchtpräventionsfachstelle für die Südbrandenburger Landkreise Dahme-Spreewald, Cottbus, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster. Differenzierte Fortbildungen dienen der Vermittlung von Wissen, der Unterstützung und Beratung. Sie werden durchgeführt auf interner und externer Ebene sowie als betriebliches Gesundheitsmanagement.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1979 mit Stammsitz in Berlin. Im Zuge der Wiedervereinigung dehnte sich der Wirkungsradius aus auf das Land Brandenburg. Es besteht eine Vielzahl von Mitgliedschaften in verschiedenen Organisationen und Verbänden. So zum Beispiel im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, in der Berliner Landesstelle für Suchtfragen, im Berliner Verband für Arbeit und Ausbildung, in der Brandenburgischen Landessuchtkonferenz, im Fachverband Sucht sowie im Fachverband Drogen- und Suchthilfe. (bi)

Chronik

Adresse

Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.

Meierottostr. 8-9
10719 Berlin

Telefon: 030-864946-0
Fax: 030-864946-33
Web: www.tannenhof.de

Horst Brömer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) VR 5981

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Verein Tannenhof (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro