Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Trippen
Schuhindustrie aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 200 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1992 Gründung

> Familien Eigentümer

"trippen" A. Spieth, M. Oehler GmbH

Puschkinallee 39

12435 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-2804933

Fax: 030-28049359

Web: en.trippen.com

Gesellschafter

Michael Oehler
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 55048
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 60.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE172848929

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Oehler
Die Firma Trippen ist renommiert für Holzschuhe.

Im Zentrum des Unternehmens mit Sitz in Berlin stehen die Fertigung und der Vertrieb von modischen Schuhen für Frauen und Männer sowie Kinder. Als Materialien kommen diverse Ledersorten zum Einsatz. Darüber hinaus hat sich der Betrieb für Holzschuhe etabliert. Verwendet werden Erle und Pappel sowie Buche. Meist werden die Modelle genäht, um die Ressourcen zu schonen. Abgerundet wird das Portfolio von Taschen, Accessoires sowie Zubehörartikel.

Vertrieben werden die Produkte in eigenen Stores mit stets geschwungenen Wänden und flächigen Podesten sowie Terracotta-Fliesen ohne jegliche Hintergrundmusik. Die deutschen Läden sind in Berlin und Köln sowie Heidelberg und Stuttgart inklusive München ansässig. Zudem gibt es Partnershops von Deutschland über Großbritannien bis zu Japan und die Mongolei.

Gegründet wurde die Firma im Jahre 1991von Angela Spieth sowie Michael Oehler. Vorausgegangen war die Besichtigung eines Werks mit Schuhleisten, die aus den 1970-ern stammten. Nach Experimenten wurden 1992 erstmals 60 Modelle präsentiert. Daraufhin haben Designer für Modeschauen die Produkte geordert. 1994 erweiterte sich das Geschäftsfeld auf geschlossene Schuhe. Gemeistert wurde in diesem Zuge der Bau von traditionellen Maschinen von italienischen Herstellern. 1996 wurden größere Räume bezogen, weil in Japan das Interesse an den Modellen wuchs. 1998 begann der Bau einer Manufaktur. 2011 wurde die Betriebsfläche erneut vergrößert und 2013 war ein Ausbau fertiggestellt. Seit 2014 gibt es den Showroom. (fi)


Suche Jobs von Trippen
Schuhindustrie aus Berlin

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Schuhindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.184.78 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog