Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wittenbreder Einrichtungssysteme Möbelindustrie aus Herford

Privat

Eigentümer

1948

Gründung

80

Mitarbeiter

Wittenbreder Einrichtungssysteme ist auf die Fertigung von Kleinmöbeln aus verarbeitetem Echtholz spezialisiert.

Das Sortiment umfasst furniert oder massive Möbelstücke und komplette Systeme aus den Kernkompetenzbereichen:
  • Dielenmöbel
  • Garderoben
  • Kommoden

Am Stammsitz im ostwestfälischen Herford wird auf rund 12.000 Quadratmetern produziert. Für die eigenen Kollektionen gibt es regelmäßig aktualisierte Kataloge. Vertrieben werden sie bundesweit ausschließlich über den Möbelfachhandel.

Heinrich Wittenbreder machte sich 1948 in Herford mit einer Tischlerei selbstständig. Bald begann er Klein- und Beistellmöbel herzustellen und richtete sein Hauptaugenmerk in der Folge auf Korpusmöbel für Fernseher, Videorekorder und Stereoanlagen. Nach einem Brand im Jahr 1991, dem sämtliche Produktionsanlagen zum Opfer fielen, entstand ein neues, modernes Werk, in dem bis heute gefertigt wird. (sc)

Chronik

Adresse

Wittenbreder Einrichtungssysteme
GmbH & Co. KG
Zum Flachsbach 19
32052 Herford

Telefon: 05221-7798-0
Fax: 05221-7798-50
Web: www.wittenbreder.de

Jens Niehaus (46)
Detlef Wittenbreder ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 3634
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 6347

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE174759935
Kreis: Herford
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wittenbreder Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wittenbreder Einrichtungssysteme
GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro