Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ABL-Technic Recyclingunternehmen aus Leutkirch im Allgäu

Investor

Eigentümer

1973

Gründung

103

Mitarbeiter

ABL-Technic ist eine mittelständisch geprägte Firma, die ihr Augenmerk auf ein breites Portfolio - vom Entlackungsmanagement bis hin zur Wertstoffrückgewinnung - richtet.

Der Marktführer im Bereich Entlackung bietet seinen Kunden umfassende Entschichtungsverfahren und Dienstleistungen. Das Leistungsspektrum beinhaltet unter anderem die Chemische und Thermische Entlackung, die Entlackung im Wasserhochdruckverfahren sowie Reparatur- und Richtarbeiten. Ebenso feste Bestandteile des Dienstleistungsunternehmens sind der Gestell-, Boxen- und Gehängebau sowie Inhouse-Lösungen.

Einen zentralen Arbeitsbereich stellt die Rückgewinnung von wichtigen Wertstoffen dar. In den vorhandenen Anlagen gewinnt das Unternehmen Edelmetalle und Metalle aus entsorgten Komponenten oder Maschinen. Während in thermischen Anlagen oder mittels chemischer Verfahren unter anderem Kupfer aus Motoren oder Generatoren gezogen wird, entsorgt ABL-Technic das Restmaterial oder behandelt es weiter.

Um Metalle aus Metall-Gummi-Verbindungen zurückgewinnen zu können, setzt ABL-Technic auf die Entgummierung in thermischen Anlagen. Dabei richtet man das Augenmerk auf die tiefgreifende Trennung von Gummi-Stahlverbindungen in Schwingungsdämpfern, Antriebslagern oder Motor- und Schiffskupplungen.

ABL-Technic befasst sich darüber hinaus mit der gründlichen Entfettung in chemischen Sprühanlagen. Die beim Entfetten eingesetzten Lösemittel sind nicht nur umweltverträglich, sondern auch schonend für das Werkstück.

Der Entsorgungs-Fachbetrieb entsorgt beispielsweise kontaminierte Werkstücke, Anlagenteile oder sogar ganze Anlagen. Ferner betreibt ABL-Technic die Entwicklung und Anwendung von Entsorgungsverfahren, etwa zur Verbrennung von Lackschlämmen oder Abwasserbehandlungen.

Nicht zuletzt setzt der Mittelständler auf Entwicklungsleistungen. So tüftelt er an neuen Entlackungsverfahren, optimiert Entlackungsmedien und verbessert Anlagen.

Zu den Kunden zählen unter anderem Unternehmen aus der Automobilindustrie. Sie profitieren insbesondere vom Entlackungsmanagement. Zudem setzen Firmen aus der Zulieferindustrie sowie aus der Produzierenden Industrie auf die Dienstleistungen von ABL-Technic.

Das Unternehmen, das im Jahr 1973 als Ablaugerei Süd ins Leben gerufen wurde, ist im baden-württembergischen Leutkirch im Allgäu zu Hause. Die Stadt befindet sich im Landkreis Ravensburg.

Neben dem Hauptsitz im Süden Deutschlands ist das Unternehmen bundesweit in Neuburg und in Miesterhorst vertreten. Weltweit verfügt ABL-Technic über Standorte in Frankreich, Italien, Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen, der Slowakei sowie in den USA. (tl)

Chronik

2011 Übernahme durch Vision Capital

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Vision Capital)

Adresse

ABL-Technic Entlackung GmbH

Beim Hammerschmied 4-6
88299 Leutkirch im Allgäu

Telefon: 07561-8268-0
Fax: 07561-8268-68
Web: www.abl-technic.de

Stefan Jost (53)

Ehemalige:
Siegfried Richter () - bis 21.03.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 103 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 14
Gegründet: 1973

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 610435

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 251.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE139450994
Kreis: Ravensburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Vision Capital (us)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ABL-Technic Entlackung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro