Alb Elektric
aus Biberach an der Riß
Download Unternehmensprofil

> 170 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1960 Gründung

alb-elektric Huber

Freileitungs- und Kabelbau GmbH

Obere Stegwiesen 28

88400 Biberach an der Riß

Kreis: Biberach

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07351-1588-0

Fax: 07351-1588-50

Web: www.alb-elektric.de

Gesellschafter

Fink/Lock Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 640861
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 230.081 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144902174

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 15.998 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Karl-Heinz Fink
Georg Neubrand
Alb Elektric ist ein Unternehmen, dessen Hauptbetätigungsfeld im Kabel-, Freileitungs-, Rohr- und Tiefbau liegt. Darüber hinaus sind sowohl die Vermessungstechnik als auch Ingenieurdienstleistungen, der Schaltanlagenbau und Photovoltaik-Anlagen von großer Bedeutung.

In der Sparte Freileitungsbau spielen die Tätigkeitsfelder Auf-, Abbau und Instandhaltung von Mittel- und Niederspannungsfreileitungen, Mastauswechslungen, Mastaufführungen sowie Mastschaltermontagen und Baumschnittarbeiten an Freileitungstrassen eine wichtige Rolle. Ein weiteres Steckenpferd ist die Planung und Durchführung von Elektroinstallationen. Hierbei im Zentrum stehen Beleuchtungsanlagen, Gebäudetechnik sowie Notbeleuchtungen.

Im Kabelbau kümmert sich die Firma um die Verlegung von Mittel- und Niederspannungskabeln, Fernmelde- und Lichtwellenleiterkabeln sowie von Gas-, Wasser- und Abwasserleitungen. Zudem werden die dazugehörigen Hausanschlüsse und Abwasserdruckleitungen erstellt.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1960 in Ehingen-Altsteußlingen. Gründer August Huber konzentrierte sich auf die Erstellung von Freileitungen im Auftrag der regionalen Energieversorger. Nach dem Umzug nach Biberach an der Riß kümmerte er sich ab 1966 um die Erdverlegung von Stromleitungen einschließlich des zugehörigen Tiefbaus. Vier Jahre später nahm er den Stationsbau und Kabelmontagen als neue Geschäftsfelder des Unternehmens auf.

Das Jahr 1976 stand für das Unternehmen ganz im Zeichen einer Abteilung für Elektroinstallationen. Sie setzte den Schwerpunkt auf Industrie- und Kommunalbauten. 1990 wurde das Familienunternehmen Alb-Elektric August Huber in Alb Elektric Huber Freileitungs- und Kabelbau umgewandelt.

2006 baute Alb Elektric weitere Geschäftsfelder im Umfeld regenerativer Energien auf. Fortan standen Photovoltaikanlagen und Energietechnik für Biogas-Anlagen zunehmend im Mittelpunkt.

Der Unternehmenssitz befindet sich im baden-württembergischen Biberach an der Riß. Die Stadt liegt im gleichnamigen Landkreis im nördlichen Oberschwaben. (tl)


Suche Jobs von Alb Elektric
aus Biberach an der Riß

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.239.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog