Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Alpin Chemie Haushaltschemie aus Sonthofen

Privat

Eigentümer

1972

Gründung

25

Mitarbeiter

Alpin Chemie ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Produkten spezialisiert hat, die zum Reinigen, Pflegen von Natursteinen und Fliesen eingesetzt werden. Der Betrieb richtet sein Augenmerk auf Spezialprodukte für die Betonindustrie und die Bauchemie.

Zudem stehen die Entwicklung und Produktion von Imprägnierungen, Fleckschutz-Mitteln, Bodenpflege-Produkten, Hydrophobierungen, Grundierungen, Dispersionsfarben und anderen chemischen Erzeugnissen im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

In der Produktsparte Reinigen bietet das Unternehmen einen Grundreiniger, der in der Lage ist, Öl- und Fettschmutz und Gummiabrieb zu entfernen. Zudem hat die Firma wässrige Bodenpflegemittel für Natursteine, Fliesen, Feinsteinzeug, Terracotta und Beton im Portfolio. Hinzu kommen Spezial-Grundreiniger, Zementschleier-Entferner sowie Mittel, die Mörtelreste und Kalkausblühungen entfernen.

Hinzu kommen Sanitär- und Fliesenreiniger, die Kalkflecken, Seifenrückstände und leichte Zementschleier im Bad und Wellnessbereich entfernen. Ferner gibt es bei Alpin Chemie Moos- und Algenentferner für Mauerwerk, Putz, Klinker, Fliesen, Naturstein, Beton, Betonwerkstein, Terrassen- und Gehwegplatten.

Des Weiteren hat sich der Mittelständler mit Produkten wie Steinschutz, Klinkeröl, Farbvertiefer und Steinversiegelung einen Namen gemacht.

In der Sparte Pflegeprodukte bietet Alpin Chemie Naturstein-Pflegereiniger, Feinsteinzeug-Pflegereiniger, Armaturenreiniger, Fettlöser, Marmormilch und Seifenreiniger. Hinzu kommen Spezialprodukte wie beispielsweise Fugenreiniger, Fliesenkanten-Glasuren, Fugenfarbe, Ölfleck-Entferner sowie Marmor-Zementschleier-Entferner und Rostumwandler.

Ergänzt wird das Produktportfolio durch Terracotta-Biowachs, Terracotta-Naturharzöl, Terracotta-Wischpflege, Terracotta-Fleckschutz, Terracotta-Hartversiegelung und Terracotta-Milch.

Die Anfänge des Unternehmens liegen Jahr 1972. Seit dem Gründungsjahr entwickelt, produziert und vertreibt Alpin-Chemie Produkte zum Reinigen, Schützen und Pflegen von Natursteinen und ähnlichem Steinzeug.

Seit dem Jahr 1984 ist die Firma Alpenland Bautenschutz aus Rettenberg Partner bei der Durchführung von Bauvorhaben. Im Laufe der Jahre hat sich Alpin Chemie mit einem Programm aus Oberflächenverzögerern, Waschlacken und Säuregelen in der Branche einen Namen gemacht. Heute zählen Industrieunternehmen, Fachbetriebe, Händler und Heimwerker zum Kundenkreis.

Der Stammsitz von Alpin Chemie befindet sich im bayerischen Sonthofen. Die Stadt liegt im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. (tl)

Chronik

1972 Unternehmensgründung

Adresse

Alpin Chemie GmbH

Hindelanger Str. 29
87527 Sonthofen

Telefon: 08321-6689-0

Web: www.alpin-chemie.de

Werner Schmitt ()
Hermann Schmitt ()

Ehemalige:
Ralf Mokros () - bis 13.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 25 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 554

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.258 Euro
Rechtsform:
UIN: DE128785773
Kreis: Oberallgäu
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Schmitt Sonthofen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Alpin Chemie GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro