Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Arkema Chemieunternehmen aus Düsseldorf

Konzern

Eigentümer

1966

Gründung

701

Mitarbeiter

Die Arkema GmbH produziert in Leuna Leime und Tränkharze auf Aminoplastbasis sowie Formaldehyd und Wasserstoffperoxid in wässrigen Lösungen.

Durch Umorganisation bei TOTAL entstand Arkema, die einen Teil der Chemieaktivitäten der früheren ATOFINA bündelt. Die ATOFINA Deutschland GmbH hat 1993 die Formaldehyd- und Leimaktivitäten der Leuna- Werke übernommen. Insgesamt wurden 100 Millionen Euro in die Produktion investiert. ()

Chronik

1966 Atofina übernimmt die Formaldehyd- und Leimaktivitäten in Leuna
1966 Aus Atofina wird Arkema

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Arkema)

Adresse

ARKEMA GmbH

Tersteegenstr. 28
40474 Düsseldorf

Telefon: 0211-4552-0
Fax: 0211-5068780
Web: www.arkema.com

Wolfgang Schaal (54)

Ehemalige:
Wulf Sauer ()
Niederlassung Leuna, 06237 Leuna
 03461-434889

Niederlassung Arkema Coating Resins, 08056 Zwickau
 0375-828-0

Betriebsstätte Vastorf, 21937 Barendorf
 04137-8088-0

Werk Kirchheimbolanden, 67292 Kirchheimbolanden
 06352-7037-19

Niederlassung Günzburg, 89312 Günzburg
 08221-98-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 701 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1966

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 29373

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 28.021.900 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Düsseldorf
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Arkema (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Arkema Inh.
WKN: A0JLZ0 (VIS)
ISIN: FR0010313833

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ARKEMA GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro