Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Auerbachs Keller Rothenberger Themengastronomie aus Leipzig

Privat

Eigentümer

-

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Im historischen Ambiente von Auerbachs Keller in Leipzig betreibt die Firma Rothenberger zwei Restaurants und eine Bar.

Dabei steht hinter dem ganzen ein Konzept besonderer Themengastronomie, das in erster Linie auf Theater und Schauspiel verbunden mit Speisen und Getränken setzt. Die Kellergewölbe bilden die wohl bekannteste und gleichzeitig auch eine der ältesten Gaststätten in Leipzig. Sie liegen in der Altstadt und wurden schon von Goethe geschätzt, der während seiner Studentenzeit oft Gast war und Auerbachs Keller auch im Faust literarisch verewigte.

Von dieser Verbindung zu Goethe zeugen heute noch zwei Standbilder in beziehungsweise vor den Kellergewölben. Auch der Name der Mephisto Bar ist bei Goethe entlehnt. Sie wurde allerdings erst 1989 eingerichtet und ist der einzige oberirdisch liegende Teil. Sie bietet ihren Gästen tagsüber Snacks, Kaffee und Kuchen. Abends gibt es Cocktails und andere Drinks, teilweise untermalt durch Themenabende mit Chansons oder Jazzmusik.

Das Restaurant Großer Keller wurde 1912 zusammen mit der über den Kellern liegenden Mädler-Passage errichtet. Es besteht aus zwei miteinander verbundenen Salons, die sich auch für Feierlichkeiten eignen. Den kulinarischen Schwerpunkt bilden deftige Hausmannskost und gutbürgerliche regionale Küche. Flankiert wird das von internationalen Gerichten. Dazu gehört auch eine Showküche.

Das Zentrum von Auerbachs Keller bildet das Restaurant Historische Weinstuben. Vier Gasträume, die zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert erbaut worden sind, bieten eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Entscheidend sind jedoch die regelmäßig wechselnden Events, mit denen das Essen oftmals gekoppelt wird.

So gibt es zum Beispiel in den Kellergewölben ein Vier-Gänge-Menu und gleichzeitig eine Aufführung von Faust - Die Rockoper. Gekoppelt werden die Veranstaltungen zum Teil auch mit anderen touristischen Attraktionen wie einer Altstadtführung. Für die Vermarktung arbeitet Rothenberger als Betreiber von Auerbachs Keller auch mit anderen Firmen und Hotels zusammen, um dann ganze Pakete für Leipzig-Besucher anbieten zu können. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Ratskeller der Stadt Leipzig.

Chronik

1765 Johann Wolfgang Goethe kommt nach Leipzig
1912 Errichtung des Restaurants Großer Keller
1989 Eröffnung der Mephisto Bar
1990 Neuer Pächter aus Hannover
1992 Übernahme durch den Immobilienmakler Jürgen Schneider
1994 Konkurs der Muttergesellschaft und von Jürgen Schneider
1995 Konkurs von Auerbachs Keller
1996 Renovierung und Sanierung nach Originalplänen von 1913
2006 Pachtübernahme durch Christine & Bernhard Rothenberger

Adresse

Auerbachs Keller
Rothenberger Betriebs GmbH
Grimmaische Str. 2-4
04109 Leipzig

Telefon: 0341-21610-0
Fax: 0341-21610-11
Web: www.auerbachs-keller-leipzig.de

Bernhard Rothenberger (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Leipzig HRB 22157

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 165.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE246346212
Kreis: Leipzig
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Rothenberger Gastronomie Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Auerbachs Keller
Rothenberger Betriebs GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro