Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Backparadies Hug Bäckereien aus Lampertheim

Privat

Eigentümer

1959

Gründung

90

Mitarbeiter

Das Backparadies Hug ist ein Bäckerei- und Konditoreibetrieb.

Das Sortiment umfasst Brot und Brötchen, Kuchen, Torten und Gebäck. Es gibt feingeschobene, angeschobene und Kastenbrote. Diese bestehen in der Hauptsache aus vier Zutaten: Mehl, Wasser, Salz und einem Lockerungsmittel für den Teig. Zu den wichtigsten Lockerungsmitteln zählen Hefe und Sauerteig. Es werden vielfältige Getreidesorten, wie Weizen, Roggen, Dinkel, Hirse, Gerste und Hafer verwendet.
Das Backparadies Hug bietet Frühstückmenüs und Brunchvariationen. Aus den verschiedenen Sortimentsbereichen gibt es Monatsangebote zu besonderen Preisen.

Ihren Anfang nimmt die Bäckerei Hug im hessischen Lampertheim im Jahre 1959. Damals besorgte Karl-Heinz Hug die Backstube und seine Frau Marta den Verkauf. Sie waren Pächter der Bäckerei Gayer. 1963 wurde der heutige Stammsitz erworben. Seitdem gab es viele Erweiterungen und Modernisierungen.

Seit 1988 firmiert der Betrieb unter dem Namen Backparadies Hug. Inzwischen werden in Hessen vierzehn Filialen betrieben. (bi)

Chronik

Adresse

Backparadies Hug GmbH

Otto-Hahn-Str. 17a
68623 Lampertheim

Telefon: 06206-2001
Fax: 06206-500099
Web: www.backparadies-hug.de

Thomas Hug ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 14
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht Darmstadt HRB 62383

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Bergstraße
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Hug Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Backparadies Hug GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro