Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bandstahl Schulte Stahlgrosshändler aus Hagen

Privat

Eigentümer

1955

Gründung

130

Mitarbeiter

Bandstahl Schulte ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von warm- und kaltgewalztem Bandstahl setzt. Das Lieferspektrum umfasst warmgewalztes Band als Warmspaltband, Warmband mit Naturwalzkanten in Ringen oder Stäben sowie in allen gängigen Güten und Ausführungen.

Kaltgewalzter Bandstahl in allen Ausführungen und Güten in Ringen oder Stäben sowie oberflächenveredelt auf Anfrage sowie Qualitätsstahl gehören ebenso zum Produktportfolio. Eine besondere Spezialität liegt im Rollenkettenbandstahl sowie im Bandstahl in Feinschneidgüte. Abgerundet wird die Produktpalette durch Feinblech in Coils, als Spaltband, in Ringen oder Stäben, auch oberflächenveredelt und spezialbehandelt.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1955 als die Firma Bandstahl Handelsgesellschaft Schulte und Co von Karl Schulte und Eva-Maria Kuhlmann ins Leben gerufen wurde. Kennzeichnend für das Jahr 1961 war die Gründung der Firma Ebbers und Co durch Heinrich Ebbers und Karl Schulte. Noch im selben Jahr kam es zur Gründung der Firma Technika mit Sitz in Hagen durch Karl Schulte und Eva-Maria Schulte.

Nach der Übernahme der Firma Gebrüder Bongardt und Co im Jahr 1966 kam es fünf Jahre später zur Zusammenlegung der Werke Ebbers und Co. und Gebrüder Bongardt und Co. unter dem Namen Gebrüder Bongardt und Co in Hagen-Kabel. Man baute eine Breitband-Spaltanlage zur Erweiterung der Produktpalette im den Spaltbandbereich.

1987 übernahm das Unternehmen die Maschinen des Kaltwalzwerkes Mannesmann-Röhrenwerke und zwei Jahre später das Kaltwalzwerk Osterseifen mit Sitz in Olpe.

Weiterhin übernahm man die Maschinen des Kaltwalzwerkes Andernach und Bleck mit Sitz in Hagen, die Maschinen des Kaltwalzwerkes Rummenoll und Co mit Sitz in Hagen sowie Grundstücke und Gebäude des heutigen Werkes Nord von ITW-Signode. Höhepunkt im Jahr 2012 war der Bau einer neuen Haubenglühanlage und einer neuen Breitband-Spaltanlage.

Der Hauptsitz von Bandstahl Schulte liegt in der nordrhein-westfälischen Stadt Hagen, die sich im südöstlichen Ruhrgebiet befindet. (tl)

Chronik

Adresse

Bandstahl Schulte & Co. GmbH

Feldmühlenstr. 3
58099 Hagen

Telefon: 02331-365-0

Web: www.bandstahl-schulte.de

Carl-Michael Schulte (58)
Wolfram Schulte (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1955

Handelsregister:
Amtsgericht Hagen HRB 7190

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE244133512
Kreis: Hagen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schulte Stahl Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bandstahl Schulte & Co. GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro