Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Becker Plastics Komponentenhersteller aus Datteln

Privat

Eigentümer

1979

Gründung

136

Mitarbeiter

Becker Plastics ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Herstellung von Rohren aus Kunststoff- und Verbundmaterialien liegt. Die Firma steht für sichere, geprüfte Kunststoffrohre, die weltweit bei der Versorgung mit sauberem Wasser sowie bei der Verteilung von Luft und Gasen zum Einsatz kommen.

Das Unternehmen hat sich als einer der fünf größten europäischen Rohrhersteller mit Standard- und Spezialkunststoffrohrlösungen einen Namen gemacht. Zum Einsatz kommen die Rohre in den verschiedensten Anwendungsbereichen, so beispielsweise in verschiedenen Heizungssystemen, Sanitärinstallationen, Klimaböden oder Kühlsystemen. Auch in Wärmetauschern in Kraftwerksanlagen oder bei zahlreichen Anwendungen anderer Industriezweige werden die Rohre genutzt.

Das Sortiment beinhaltet rund 2.000 Produkte für unterschiedlichste Anwendungen und Spezialgebiete. Hierzu zählen unter anderem PE-RT-Rohre, PE-Xa und PE-Xc-Rohre sowie Aluminium-Verbundrohre. Eingesetzt werden diese Rohre unter anderem in Fußbodenheizungen, Radiatorenheizungen, Wandheizungen, bei Sanitärinstallation oder in Kühlsystemen.

Ebenso hat sich das Unternehmen auf Komponenten für Fußbodenheizungen und Sanitärinstallationen spezialisiert. Komplettiert wird die weit gefächerte Produktpalette durch Kunststoffsonderrohre und PB-Rohre. Zu den Anwendungsbereichen zählen nicht nur Fußboden- und Radiatorenheizungen, sondern ebenso Wandheizungen, Klimaböden und Trinkwasserleitungen.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis in die späten 1970er Jahre zurückverfolgen. 1979 begann man mit der Produktion von hochwertigen Rohren aus Polypropylen für Fußbodenheizungen. Ursprünglich war Becker Plastics Teil der Becker-Prünte-Gruppe, die im Jahr 1911 ins Leben gerufen wurde. Die Firmengruppe produzierte vor allem Produkte aus Metall, wie Draht und Ketten. Diese wurden insbesondere im Bergbau und der Landwirtschaft eingesetzt.

1985 startete Becker Plastics damit, PP-Rohre für die Automobilindustrie zu fertigen. Kurze Zeit später kam die Fertigung von elektronenstrahlvernetzten Polyethylen-Rohren für Fußbodenheizungen und Installationssysteme hinzu.

Das Jahr 1992 stand dagegen ganz im Zeichen der Gründung von Becker Plastics. Zwei Jahre später fertigte das Unternehmen Polypropylen-Rohre mit Aluminiumummantelung für die Trinkwasserinstallation im Haus. Zudem legte man die Basis für den Umgang mit Verbundmaterialien wie Kunststoff und Metall.

Im Jahr 1998 kam es zur vollständigen Übernahme durch das Unternehmen Roth Industries aus dem hessischen aus Dautphetal. Schon 1995 hatte es ein Viertel der Anteile von Becker Plastics erworben. Zudem investierte man in die Inbetriebnahme der ersten Laserschweißanlage für die Fertigung von Kunststoff-Aluminium-Verbundrohren und vergrößerte zudem die Produktionshallen für die Kunststoffrohrfertigung.

Im Jahr 2001 erweiterte die Firma ihr Angebot um Komponenten für Rohrsysteme. Während man im Jahr 2002 mit der Fertigung von dreischichtigen Edelstahl-Verbundrohren begann, stand das Jahr 2004 ganz im Zeichen der ersten Inline-Verbundrohrfertigung. 2008 begann der Kunststoffspezialist damit, überlappt-lasergeschweißte Verbundrohre zu produzieren.

Seinen Sitz hat der Spezialist für den Transport von flüssigen und gasförmigen Medien in der nordrhein-westfälischen Stadt Datteln. Die Stadt befindet sich im nördlichen Ruhrgebiet, im Kreis Recklinghausen. (tl)

Chronik

1979 Unternehmensgründung
1998 Übernahme durch Roth Industries

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Roth Industries Familie)

Adresse

Becker Plastics GmbH

Am Bahnhof 3
45711 Datteln

Telefon: 02363-7330-0
Fax: 02363-7330-14
Web: www.becker-plastics.de

Thomas Finkewirth (51)
Sascha Allissat (44)

Ehemalige:
Nils Averbeck () - bis 01.04.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 136 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Recklinghausen HRB 2898

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE126337501
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Roth Industries Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Becker Plastics GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro