Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Beissbart Autozulieferer aus München

Stiftung

Eigentümer

1865

Gründung

240

Mitarbeiter

Die Beissbarth Automotive Group ist einer der führenden Hersteller von Kfz-Werkstattgeräten und bietet Geräte für Achsvermessung, Wuchtmaschinen, Bremsenprüfstände, Fahrwerksvermessung, Montieren. ()

Chronik

1865 Gegründet durch die Zwillinge Daniel und Hermann Beissbarth
1960 Umzug in die Hanauer Straße
1972 Übernahme durch die Rohé-Gruppe
1992 Erneute Eigenständigkeit
2007 Übernahme durch Bosch

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Robert Bosch Stiftung)

Adresse

Beissbarth GmbH

Hanauer Str. 101
80993 München

Telefon: 089-14901-0
Fax: 089-14901-246
Web: www.beissbarth.com

Oliver Frei (47)
Richard Wagner (51)
Gary Palmer (53)

Ehemalige:
Klaus Scherer () - bis 18.11.2015
Andreas Andorfer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 240 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1865

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 100399

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811268724
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Robert Bosch Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Beissbarth GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro