Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Benediktinerabtei Ettal
Brauereien aus Ettal
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1609 Gründung

> Kirchlich Eigentümer

Ettaler Klosterbetriebe GmbH

Kaiser-Ludwig-Platz 1

82488 Ettal

Kreis: Garmisch-Partenkirchen

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08822-740

Fax: 08822-746228

Web: www.ettaler.info

Gesellschafter

Ettaler Klostergemeinschaft
Typ: Kirchlich
Holding: Benediktinerabtei Ettal

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 65945
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Pater Johannes M. Bauer
Frater Basilius M. Zaglacher
Die Benediktinerabtei Ettal befindet sich in Oberbayern. Ihre Mönche sind in verschiedenen Bereichen, vor allem aber im Brauereiwesen tätig.

Das Kloster Ettal wurde bereits 1330 gegründet und dient bis heute den Benediktinern als Abtei, ist aber zugleich auch ein beliebter Ausflugsort. Denn es liegt im gleichnamigen Dorf nicht weit entfernt von Garmisch-Partenkirchen inmitten einer touristisch sehr attraktiven Region. Die Mönche leben dort nach den Regeln des im sechsten Jahrhunderts aktiven Ordensvaters Benedikt von Nursia, den Papst Paul VI. 1964 zum Patron Europas machte.

Neben der Pfarrei und der Brauerei beherbergt das Kloster eine Klostergärtnerei und mehrere landwirtschaftliche Betriebe, die insgesamt gut 120 Hektar bewirtschaften, entweder zum Getreideanbau oder als Kuhweiden. Dazu kommen ein Gymnasium mit angeschlossenem Internat, ein Kunstverlag, ein Klosterhotel, eine Schaukäserei und ein Laden für den Verkauf von sakralen Kunstgegenständen und Geschenkartikeln.

Die Klosterbrauerei Ettal verkauft ihr Bier hauptsächlich im süddeutschen Raum, ist aber durch Vertriebspartner auch im übrigen Bundesgebiet sowie in Frankreich, Italien und Finnland zu bekommen. Die Biermarken der Brauerei sind:
  • Benediktinertrunk
  • Kloster Dunkel
  • Benediktiner Weißbier
  • Curator Doppelbock
  • Winterbock

Die Marke Benediktinertrunk bezeichnet ein helles Bier. Die anderen Markennamen sprechen für sich. Angeschlossen an die Brauerei ist das 1998 eröffnete Ettaler Brauerei- und Destillationsmuseum, das über die Geschichte des Bierbrauens in der Region und dann auch ab 1609 konkret im Kloster informiert. (sc)


Suche Jobs von Benediktinerabtei Ettal
Brauereien aus Ettal

Chronik

1609 Beginn der Brautätigkeit

Branchenzuordnung

47.78 Sonstiger Einzelhandel in Verkaufsräumen (ohne Antiquitäten und Gebrauchtwaren)
47.19 Sonstiger Einzelhandel mit Waren verschiedener Art
11.05 Herstellung von Bier
wer-zu-wem Kategorie: Brauereien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Ettaler Klostergemeinschaft)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.220.225 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog