Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Baugenossenschaft Bergedorf-Bille Wohnungsunternehmen aus Hamburg

Genossen

Eigentümer

1948

Gründung

61

Mitarbeiter

Die Baugenossenschaft Bergedorf-Bille ist eine Wohnungsbaugenossenschaft, die vor allem Wohnungen verwaltet, vermietet oder neu errichtet. Als gemeinnützige Einrichtung ist das wirtschaftliche Handeln der Baugenossenschaft Bergedorf-Bille nicht vorrangig auf Gewinnmaximierung ausgerichtet, sondern es wird primär der Zweck verfolgt, den Mitgliedern sozial verträglichen Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

Die Mitglieder der Baugenossenschaft sind zugleich deren finanzielle Teilhaber und sie genießen in den Wohnungen Dauerwohnrecht. Auf eingezahlte Geschäftguthaben wird eine jährliche Dividende ausgezahlt. Genossenschaftsmitglieder können zudem bei der Willensbildung innerhalb der Organisation mitwirken.

Gegründet wurde die Baugenossenschaft Bergedorf-Bille 1948 in Hamburg-Bergedorf von Mitarbeitern des dort ansässigen Eisenwerks. Der Besitzer dieser Maschinenfabrik, Wilhelm Bergner, erbaute für seine Arbeiter kostengünstigen Wohnraum, der in diese Genossenschaft einging. Der Schwerpunkt des heutigen Wohnungsbestandes von ungefähr 9.000 Wohnungen liegt nach wie vor im Hamburger Osten.

Um die rund 20.000 Genossenschaftsmitglieder auch im Alter versorgt zu wissen, kooperiert die Baugenossenschaft mit einer Alten- und Pflegeheimeinrichtung, der Georg-Behrmann-Stiftung, die auch einen ambulanten Pflegedienst anbietet. Darüber hinaus betreibt die in Mieterkreisen auch Bille genannte Genossenschaft eine Stiftung, die sich der Jugendfürsorge sowie der Förderung und Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen widmet. Die 1998 gegründete Bergedorf-Bille-Stiftung organisiert auch Ausflüge und Besichtigungen.

Die Baugenossenschaft Bergedorf-Bille beteiligt sich derzeit an Neubauvorhaben von besonderem öffentlichen Interesse in der Hafen City und im Stadtteil Sankt Pauli, auf dem Gelände der ehemaligen Bavaria Brauerei. (jb)

Chronik

Adresse

Gemeinnützige Baugenossenschaft
Bergedorf-Bille eG
Bergedorfer Str. 118-122
21029 Hamburg

Telefon: 040-725600-0
Fax: 040-725600-811
Web: www.bergedorf-bille.de

Marko Lohmann ()
Dietmar Ernst (56)
Markus Tanne ()

Ehemalige:
Martin Marburg () - bis 07.08.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 61 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Hamburg GnR 786
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118617930
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Baugenossenschaft aus Bergedorf (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gemeinnützige Baugenossenschaft
Bergedorf-Bille eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro