Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bernhardt Apparatebau Hersteller von Marinetechnik aus Holm

Privat

Eigentümer

1926

Gründung

80

Mitarbeiter

Bernhardt Apparatebau entwickelt und vertreibt Rettungsgeräte für Luft- und Schifffahrt.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Rettungswesten. Zum Produktsortiment gehören die Kernfelder:
  • Aufblasbare Rettungswesten
  • Kinderwesten
  • Feststoffwesten
  • Industriewesten
  • Man-Over-Board-Pakete und
  • Zubehör

Unter Zubehör fallen Dinge wie Auslösetabletten, Automatiksperren, Sicherheitsgürtel, Treibanker, Wurfleinen und Schrittgurte. Zusammen mit der Partnerfirma DSB Deutsche Schlauchbootfabrik werden auch Rettungsinseln hergestellt. Zu den Kunden gehören nicht nur Sportbootfahrer, Segler und Personen aus der zivilen Schifffahrt, sondern auch die Bundeswehr beziehungsweise die Bundesmarine.

Abgerundet wird das Programm durch einen Wartungs- und Reparaturservice, der sich als quasi eine Art TÜV für Rettungswesten sieht und eine Funktionssicherheit für den Notfall sicherstellen will.

Vertrieben werden die Produkte in Deutschland über den Fachhandel. Dazu gehören Wassersportgeschäfte, Bootsausrüster, Anbieter von Sicherheitstechnik, aber auch Geschäfte für Outdoor-Ausrüstung wie zum Beispiel Globetrotter. Über Distributoren sind die Artikel in gut dreißig Ländern zu bekommen. Die bekannteste Marke des Unternehmens ist die Rettungswestenserie Secumar.

Angesiedelt ist das Unternehmen in Holm in Schleswig-Holstein in Elbnähe unweit von Hamburg. Gegründet wurde es von Karl Bernhardt, der 1926 mit der Herstellung von Taucherausrüstungen begann. Ausgelöst durch den Untergang des Segelschulschiffs Pamir verlagerte sich ab 1957 der Schwerpunkt hin zu Schwimmwesten. (sc)

Chronik

1926 Gegründet von Karl Bernhardt

Adresse

Bernhardt Apparatebau GmbH & Co. KG

Bredhornweg 39
25488 Holm

Telefon: 04103-125-0
Fax: 04103-125-100
Web: www.secumar.com

Jan-Ulrich Bernhardt (68)
Benjamin Bernhardt (38)

Ehemalige:
Jan-Ulrich Bernhardt ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1926

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRA 3526 PI
Amtsgericht Pinneberg HRB 2748 P

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE134529108
Kreis: Pinneberg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Bernhardt Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bernhardt Apparatebau GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro