Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Boll Automation Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Kleinwallstadt

Privat

Eigentümer

1988

Gründung

80

Mitarbeiter

Boll Automation ist ein Unternehmen, das sein Augenmerk auf die Entwicklung von robotergestützten Automatisierungs- und Oberflächenprüfanlagen legt. Ziel ist es, die Fertigung und Teileprüfung zu automatisieren.

Gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Automation W und R in München und Edixia Automation in Frankreich ist Boll Automation ein führender Anbieter im Bereich der roboterbasierten Prüfsysteme. Der Systemintegrator gehört zu einer mittelständischen Firmengruppe, der Autision Group GmbH.

Im Portfolio hat das Unternehmen Roboter, die den sogenannten automatisierten Griff in die Kiste erlauben. Unter dem Namen Binspect im Sortiment zu finden ist der Roboter in der Lage, kontinuierlich, chaotisch abgelegte Produktionsteile beispielsweise aus Gitterboxen zu entnehmen. Darüber hinaus bietet Boll Automation seinen Kunden roboterbasierte Nacharbeit, Lösungen fürs Handling und Palettieren sowie roboterbasierte Prüfsysteme.

In der Kundenliste enthalten sind Unternehmen aus den Bereichen Automobilindustrie und Medizintechnik. Zudem setzen Hersteller und Verarbeitungsunternehmen von Rohren sowie Schmieden und Gießereien auf die Automatisierungslösungen von Boll Automation.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den späten 1980er Jahren. 1988 schlug in Obernburg die Geburtsstunde von Konstruktionsbüros Boll. 1992 sorgte die Firma als eines der ersten Systemhäuser überhaupt mit der Integration der Kuka-Roboter für Furore.

1992 entwickelte das Unternehmen die erste Roboterzelle für die Automobil-Zulieferindustrie. Sie war in der Lage, LKW-Stahlräder zu palettieren. Highlight drei Jahre später war eine Pilot-Großanlage für die Chemieindustrie. Sie palettierte Fässer und Hobbocks. Zudem fiel der Startschuss für einige Projekte in Frankreich und Österreich.

Kennzeichnend für das Jahr 1997 war eine Pilotanlage für die Möbelindustrie. So konnten fortan Mitnahmemöbel palettiert werden. Das Jahr 2000 stand nicht nur im Zeichen des Baus eines neuen Firmengeländes in Kleinwallstadt, auch startete das Unternehmen ein Pilotprojekt für die Flachglas- und die Möbelindustrie. Ein Jahr später hatten Kunden die Gelegenheit, ABB-Roboter zu kaufen.

Im Jahr 2005 konzentrierte sich das Unternehmen ganz auf ein Projekt für die Automobil-Zulieferindustrie. Hierbei stand das Verkleben von PKW-Dächern im Mittelpunkt. Kennzeichnend für das Jahr 2009 war die Umfirmierung in Boll Automation. Fortan legte die Firma ihr Augenmerk auf die strategische Ausrichtung auf roboterbasierte Handhabungs-, Prüfungs- und Nacharbeits-Projekte.

Nach der Entwicklung und dem Bau mehrerer roboterbasierter Prüfsysteme zur Detektion von Oberflächenfehlern im Jahr 2010 gewann das Unternehmen ein Jahr später ein Forschungsprojekt mit marktführenden Roboter- und Anwenderfirmen zum Thema Griff in die Kiste. Während der Bau von messtechnischen Robotern im Jahr 2013 im Fokus stand, implementierte das Unternehmen ein Jahr später unter dem Namen Binspect die erste industrietaugliche Anlage für den roboterbasierten Griff in die Kiste.

Beheimatet ist der Spezialist für robotergestützten Automatisierungs- und Oberflächenprüfanlagen im bayerischen Kleinwallstadt, das unweit von Aschaffenburg im unterfränkischen Landkreis Miltenberg liegt. (tl)

Chronik

1988 Gründung des Konstruktionsbüros Boll

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Unternehmen Mess- und Regeltechnik

Adresse

Boll Automation GmbH

Industriestr. 6
63839 Kleinwallstadt

Telefon: 06022-6588-0
Fax: 06022-6588-221
Web: www.bollautomation.de

Dr. Richard Söhnchen
André Peters

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Dr. Richard Söhnchen (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1988

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 10850

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: