Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Brigitte Küchen
Küchenhersteller aus Hiddenhausen
Download Unternehmensprofil

> 275 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1922 Gründung

> Familien Eigentümer

H. Frickemeier Möbelwerk GmbH

Boschstr. 17

32120 Hiddenhausen

Kreis: Herford

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05223-9822-0

Fax: 05223-9822-40

Web: www.brigitte-kuechen.de

Gesellschafter

Steffen Liebich
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 6939
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE125347503

Kontakte

Geschäftsführer
Steffen Liebich
Brigitte fokussiert seine Tätigkeiten auf den Bau und Vertrieb von Küchen.

Das Sortiment ist in die fünf Kollektionen Classic, Modern, Landhaus, Natur und Grifflos eingeteilt. Dementsprechend werden auch verschiedene Modelle in Bezug auf Ausstattung, Form und Design gefertigt. Bei allen Produkten wird aber auf gutes Material, Langlebigkeit und Funktionalität geachtet.

Seinen Hauptsitz mit der dazugehörigen Produktion hat das Unternehmen in Hiddenhausen in Ostwestfalen, einer Hochburg der deutschen Küchenfertiger. Dazu gehören auch ein vollautomatisches Sägezentrum und ein hochtechnisiertes Fronten- und Oberflächenzentrum.

Dort befindet sich auch das so genannte Infocenter, das den Unternehmensgedanken der Polarisierung von Trend und Dauerhaftigkeit Ausdruck verleihen soll durch das dauerhafte Gebäude mit klarer Geometrie und den wechselnden Küchenmöbelkollektionen, die dort ausgestellt werden.

1922 beginnt die Unternehmensgeschichte in Herford mit der Gründung der H. Frickemeier Möbelfabrik. Daraus wird 1964 Brigitte Küchen. Das Werk im unweit von Herford gelegenen Hiddenhausen wird 1972 eröffnet und in der Folge auch zum Firmensitz. Brigitte Küchen ist nach wie vor eine Familienunternehmen und wird von Rolf Frickemeier und Rainer Hollmann geleitet. (sc)


Suche Jobs von Brigitte Küchen
Küchenhersteller aus Hiddenhausen

Chronik

1922 Gründung der H. Frickemeier Möbelfabrik
1964 Umfirmierung in Brigitte Küchen
1972 Eröffnung des Werks Hiddenhausen
2020 Insolvenz in Eigenverwaltung
2020 Steffen Liebich kauft Brigitte Küchen (Verkäufer: Insolvenzverwalter)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Küchenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.81.28.10 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog