Bucerius Law School
Hochschulen aus Hamburg

> Anzahl Mitarbeiter
181
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 2000

Bucerius Law School Hochschule für
Rechtswissenschaft gemeinnützige GmbH
Jungiusstr. 6
20355 Hamburg

Kreis:
Bundesland: Hamburg


Telefon: 040-30706-0
Web: www.law-school.de


Kontakte

Präsident, Geschäftsführer
Prof. Dr. Dr. Katharina Boele-Woelki
Meinhard Weizmann
Benedikt Landgrebe

Gesellschafter

Zeit Stiftung
Typ: Stiftungen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRB 75325
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE212998891

wer-zu-wem-Ranking

Platz 36.544 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Hochschule Bucerius Law School ist spezialisiert auf die juristische Ausbildung.

Im Zentrum der Hamburger Institution steht das Studium der Rechtswissenschaft. Es handelt sich um die erste private Bildungseinrichtung für dieses Fach. Als Leitbild wird die 'Freiheit des Denkens' postuliert sowie die gesellschaftliche Verantwortung. Es besteht die Akkreditierung für die Promotion sowie die Habilitation. Offeriert werden zudem Weiterbildungsangebote. Auch können die Räumlichkeiten angemietet werden.

Jährlich werden knapp 120 Studierende zugelassen. Diese müssen ein Auswahlverfahren von zwei Stufen absolvieren. Jeder der Professoren betreut rund 25 Studenten im Vergleich von 60 Studenten im Bundesdurchschnitt.

Als Abschlüsse gibt es den Bachelor und Master of Laws sowie den Master of Law und Business. Abgesehen von den juristischen Themenfeldern liegt der Schwerpunkt auf dem 'Studium generale'. Zu absolvieren sind Praktika sowie ein Auslandsstudium. Für diesen Zweck gibt es mehr als 30 Partnerhochschulen von Oxford bis Singapur.

Finanziert wird das Studium über Gebühren und Drittmittel. Knapp fünfzig Prozent steuert die Zeit-Stiftung bei. Aufzubringen sind pro Student insgesamt rund 50.000 Euro. Sieben Prozent der Studenten erhalten ein Stipendium. Dies markiert den höchsten Anteil an Stipendiaten. Betont wird der überdurchschnittliche Notendurchschnitt innerhalb des ersten Jahrgangs.

Organisiert ist die Hochschule als gemeinnützige Gesellschaft.

Gegründet wurde die Hochschule im Jahre 2000 vom Verleger und politisch Tätigen Gerd Bucerius sowie der Zeit-Stiftung Ebelin. Als Vorbilder dienten die nordamerikanischen Law Schools. (fi)


Suche Jobs von Bucerius Law School
Hochschulen aus Hamburg

Unternehmenschronik

2000 Gegründet von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hochschulen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Zeit Stiftung)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.204.56.185 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog