Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Chamäleon Reisen Reiseveranstalter aus Berlin

Privat

Eigentümer

1996

Gründung

30

Mitarbeiter

Chamäleon-Reisen ist ein Reiseveranstalter, der großes Augenmerk auf den Klimaschutz legt. Bei der Konzeption jeder Reise achtet das Unternehmen auf den respektvollen Umgang mit der Natur. So kauft Chamäleon-Reisen für jeden Reiseteilnehmer 100 Quadratmeter Regenwald und dokumentiert dies mit einem Klimaschutz-Zertifikat.

Das Reiseunternehmen achtet darauf, sämtliche Reisen mit maximal zwölf Personen durchzuführen. Sogenannte private Reisen werden mit sechs Personen abgewickelt.
Zudem wird jede Reise von einem erfahrenen, Deutsch sprechender Reiseleiter begleitet. Darüber hinaus legt das Unternehmen darauf Wert, dass die Reisenden in einmalig gelegenen, landestypischen und oftmals privaten Unterkünften übernachten.

Zu den Reisezielen in Afrika gehören unter anderem die Länder Ägypten, Äthiopien, Botswana, Marokko, Namibia, Tansania und Südafrika. In Südamerika bietet das Unternehmen Reisen nach Venezuela, Brasilien, Chile, Peru und Ecuador an. In Asien hat sich Chamäleon-Reisen auf die Länder Vietnam, Oman, Nepal, Burma und Indonesien spezialisiert. Reisen im Bereich Ozeanien führen nach Australien und Neuseeland.

Die Wurzeln des Unternehmens befinden sich in den 1990er Jahren. 1996 begann Chamäleon-Geschäftsführer Ingo Lies erste individuell gestaltete Touren mit maximal zwölf Reiseteilnehmern nach Nepal, Costa Rica und Neuseeland zu organisieren. Lies begleitete die Reisen selbst. Bis zum Jahr 1999 erweiterte der Geschäftsführer das Reisespektrum um die Länder Tansania, Namibia, Südafrika und Australien. Im Vordergrund der Reisen sollte stets der Kontakt zu den Menschen und ihren Kulturen vor Ort stehen.

Im Jahr 2002 wurde das Programm um die Länder Botswana, Westafrika, Chile, Ecuador, Galápagos und Peru ausgedehnt. Vier Jahre später konnte das Unternehmen bereits einen auf 160 Seiten angewachsenen Katalog vorweisen. Kanada und Mexiko gehörten fortan an zu weiteren Reisezielen.

Einen wichtigen Meilestein in der Firmengeschichte stellt das Jahr 2010 dar. In jenem Jahr konnte das Unternehmen in das eigene Chamäleon-Haus im Norden Berlins einziehen. Fortan vervollständigen die Reiseziele Äthiopien, Sambia, Brasilien und Burma das Reisespektrum.

Chamäleon-Geschäftsführer Ingo Lies gründete im Jahr 2011 eine Regenwaldstiftung in Ecuador. Hintergrund ist der Kauf und das anschließende unter Naturschutz stellen von Landschaftsflächen.

Der Firmensitz befindet sich in der Hauptstadt Berlin. (tl)

Chronik

Adresse

Chamäleon Reisen GmbH

Pannwitzstr. 5
13403 Berlin

Telefon: 030-347996-0
Fax: 030-347996-11
Web: www.chamaeleon-reisen.de

Ingo Lies (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 30 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1996

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 70147

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE200256134
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Ingo Lies (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Chamäleon Reisen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro