Conventya
Chemieunternehmen aus Gütersloh

> Anzahl Mitarbeiter
100-249
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
Bis 10 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1927

Coventya GmbH

Stadtring Nordhorn 116
33334 Gütersloh

Kreis: Gütersloh
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 05241-9362-0
Web: www.coventya.com


Kontakte

Geschäftsführer
Frank Meier-Tutaß
Sven Pörschke

Gesellschafter

Silverfleet Capital
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gütersloh HRB 7070
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 600.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE241730810

wer-zu-wem-Ranking

Platz 18.830 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma Conventya ist ein Experte für galvanotechnische Prozesse.

Kernkompetenzen des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Gütersloh sind die Entwicklung sowie Belieferung von Spezialchemikalien. Benötigt werden den Lösungen bei der Galvanotechnik sowie Oberflächentechnik.

Zum Einsatz kommen die Produkte in der Luftfahrt und Automotiven sowie dem Baubeschlag oder Elektrogeräten. Ferner profitieren die Industrien von Brillen und Möbel sowie Beleuchtung oder Öl von den Produkten.

Geführt werden die Geschäfte über die Compagnie Internationale de Galvanoplastie CIGAL. Diese Holding hat ihren Sitz im französischen Clichy. Vertretungen sind in rund 40 Ländern ansässig.

Zurück geht der Betrieb auf die französischen Firma Société Continentale Parker von 1927. Gründer waren die vier Luftfahrtpioniere Robert Deté und Enea Bossi sowie Pierre Prier und Louis Paulhan. Vorausgegangen war eine Lizenz vom Chicagoer Betrieb Parker für die Phosphatierung. 1965 kam es zur Übernahme durch die Frankfurter Firma Metallgesellschaft. Geführt wurde das Unternehmen als Spezialitätenchemietochter von Chemetall. Ab 1988 wurde das externe Wachstum durch europäische Märkte von Firmen wie Barattini oder Weiland forciert. 1998 erfolgte die Umbenennung in Chemetall Plating Technologies. 1993 kam es zu Problemen infolge von Fehlspekulationen. Ein Resultat war der Verkauf des Coventy-Galvanotechnikgeschäfts. Der Finanzinvestor setzte die Internationalisierung fort und es kam zu einer Reihe von Akquisitionen sowie Neugründungen wie 2006 zu Coventya Chemicals in China. 2011 erwarb die heutige Firma Equistone Partners Europe die Anteilsmehrheit. (fi)


Suche Jobs von Conventya
Chemieunternehmen aus Gütersloh

Unternehmenschronik

2016 Silverfleet kauft Conventya von Equistone (Verkäufer: Equistone)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.140.84 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog