Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Crain Communications Fachverlage aus Weßling

Privat

Eigentümer

1916

Gründung

42

Mitarbeiter

Crain Communications ist ein Verlag, der die Wirtschafts- und Automobilzeitung Automobilwoche herausgibt.

Das Unternehmen mit Hauptsitz im Technopark in Oberpfaffenhofen bei München ist ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen Crain Communications Inc., einem der größten amerikanischen Business-to-Business-Verlage. Der Crain-Konzern hat mehr als 1.200 Mitarbeiter an 20 Standorten weltweit, unter anderem in Detroit, Chicago, New York, Mexico City, London und München.

Crain veröffentlicht mehr als 30 Titel und Websites. Außerdem fungiert das Familienunternehmen als Veranstalter von Kongressen und Konferenzen. In den USA wurde Crain Communications 1916 gegründet, die deutsche Tochter nahm ihre Tätigkeiten im Jahr 2001 auf. Die erste Ausgabe der Automobilwoche erschien im Januar 2001. Seitdem wurde das Blatt zur meistzitierten Branchenzeitung und erhielt 2005 eine Auszeichnung als Fachzeitschrift des Jahres. (jb)

Chronik

Adresse

Crain Communications GmbH

Argelsrieder Feld 13
82234 Weßling

Telefon: 08153-907-400
Fax: 08153-907-426
Web: www.craincom.de

Helmut Kluger ()
Keith E. Crain (36)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 42 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1916

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 135110

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813253505
Kreis: Starnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Crain Communications=Crain Familie (us)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Crain Communications GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro