Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Danieli Fröhling Maschinenbauer aus Meinerzhagen

Privat

Eigentümer

1947

Gründung

140

Mitarbeiter

Danieli Fröhling ist eine Firma, die sich auf die Herstellung von Anlagen konzentriert. Das Unternehmen steht für weltbekannte Kaltwalzwerke sowie für Längsteil- und Querteilanlagen. Darüber hinaus vertreibt die Firma doppelseitige Fräsanlagen und Sondereinrichtungen für die Stahl- und Nichtmetalleisenindustrie.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. Josef Fröhling gründete die Firma im Jahr 1947. Von Anfang an richtete das Unternehmen sein Augenmerk auf Ausrüstungen für die Metallindustrie. In den 1950er Jahren entwickelte das Unternehmen das Konzept des Cluster-Walzwerkes. Man begann zudem damit, erste Schneidanlagen und komplette Kaltwalzwerke an Kunden in ganz Europa auszuliefern.

Kennzeichnend für das Jahr 1967 war die Auslieferung und Inbetriebnahme der ersten doppelseitigen Fräsanlage für Kuperbänder. Drei Jahre später lieferte das Unternehmen die erste fünf-gerüstige Tanderstraße in die damalige UDSSR. Sie produziert noch heute Kupferbänder mit einer minimalen Stärke von 0,04 Millimetern.

1973 nahmen die ersten Querteilanlagen den Betrieb auf. Auch lieferte man das erste Zwölf-Walzen-Kaltwalzwerk aus. In den 1980er Jahren weitete die Firma ihre Geschäftsbeziehungen unter anderem nach China aus. Schneidanlagen und Vakuumbremsen standen fortan vermehrt im Fokus. Highlight im Jahr 1991 war die Entwicklung und Inbetriebnahme der CNC-Schneidtechnologie. 1997 entwickelte Danieli Fröhling die erste Vakuum-Besäumanlage.

Das Jahr 1999 stand ganz im Zeichen der Übernahme der Firma Josef Fröhling durch das Unternehmen Danieli. So konnte diese Firma ihre Präsenz im Bereich der Bandanlagen und Kaltwalzwerke stärken. 2007 begann Danieli Fröhling, elektrostatische Einölmaschinen zu entwickeln.

Der Stammsitz befindet sich im nordrhein-westfälischen Meinerzhagen. Die Stadt liegt im Sauerland und ist Bestandteil des Märkischen Kreises. (tl)

Chronik

1947 Gegründet durch Josef Fröhling
2007 Umzug von Olpe nach Meinerzhagen

Adresse

Josef Fröhling
GmbH & Co. KG Walzwerksmaschinenbau
Scherl 12
58540 Meinerzhagen

Telefon: 02354-7082-0
Fax: 02354-7082-200
Web: www.danieli-froehling.de

Jörg Schröder ()
Michael Kotas (44)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRA 4367
Amtsgericht Iserlohn HRB 6374

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126181572
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Hans Fritz Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Josef Fröhling
GmbH & Co. KG Walzwerksmaschinenbau

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro