Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Dictum
Werkzeughersteller aus Plattling
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1848 Gründung

Dictum GmbH

Gottlieb-Daimler-Str. 3

94447 Plattling

Kreis: Deggendorf

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09931-4058-100

Fax: 09931-4058-101

Web: www.dictum.com

Gesellschafter

Petra Steinberger
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Deggendorf HRB 1417
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.258 Euro
Rechtsform:

UIN: DE127702754

Kontakte

Geschäftsführer
Petra Steinberger
Die Firma Dictum entwickelt Schmiedezubehör in hoher Qualität.

Im Mittelpunkt des Unternehmens aus Thüringen mit Sitz in Plattling stehen die Herstellung und der Vertrieb von vielfältigen Werkzeugen. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Sägen über Hämmer bis zu Gartenmesser und Zwingen. Als Materialien kommen Holz und Metall sowie Haare und Horn oder auch Papier zum Einsatz. Zudem werden Stoffe auf der Basis Kunst und Natur sowie weitere pflanzliche Materialien verarbeitet. Zu den Services zählen die Oberflächenbearbeitung und das Schärfen.

Im Bereich Messer werden Lösungen für ambitionierte Köche sowie Küchenprofis offeriert. Verfügbar sind sowohl handgeschmiedete Japanmesser als auch Jagd- inklusive Freizeitmesser. Betont wird das besondere Design.

Rund um Werkzeuge gibt Produkte für die Holz- und die Metallbearbeitung. Offeriert werden neben Stemmeisen auch Bildhauerwerkzeuge sowie Zangen oder Gravierwerkzeuge.
Ferner werden Produkte für die Leder- und Papierbearbeitung sowie die Polsterei angeboten. Die Steinbearbeitung und Elektrowerkzeuge runden das Programm ab.

Ein weiterer Standort befindet sich in München.

Die Wurzeln des Betriebs resultieren vom Blasinstrumentenmacher Johann Friedrich Dick in Markneukirchen. Dieser handelte 1848 mit Musikalien und Spezialwerkzeugen. Sohn Heinrich forcierte das Exportgeschäft. Anfang 1900 zählte der Ort zu den wohlhabendsten deutschen Städten, bis der zweite Weltkrieg den freien Handel verhinderte. Der Neustart erfolgte 1948 mit Spezialwerkzeugen durch Günther Dick als dritte Generation. 2005 erfolgte als Nachfolgeregelung die Übernahme durch Petra Steinberger. 2011 wurde der heutige Name etabliert. (fi)


Suche Jobs von Dictum
Werkzeughersteller aus Plattling

Chronik

1848 Unternehmensgründung durch Johann Friedrich Dick
1948 Sohn Günther Dick gründet Produktions- und Handelsbetrieb

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Werkzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.20.246 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog