Dobritzsch Stahlbau
aus Gräfenhainichen

> Anzahl Mitarbeiter
50
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1999

Dobritzsch Stahlbau GmbH
- Montage & Fertigung -
Kraftwerkstr. 13
06772 Gräfenhainichen

Kreis: Wittenberg
Bundesland: Sachsen-Anhalt


Telefon: 034953-39201
Web: www.dobritzsch.de


Kontakte

Geschäftsführer
Steffen Dobritzsch

Gesellschafter

Familie Dobritzsch
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRB 15509
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE202319440

wer-zu-wem-Ranking

Platz 54.905 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Dobritzsch Stahlbau ist ein Unternehmen, dessen Kernaufgaben im Bereich Stahlbau sowie in der Stahlmontage liegen. Das Leistungsspektrum umfasst Neubauten, Instandsetzungen, Reparaturen und Montagen von Stahl- und Maschinenbauteilen im Bereich Stahlwasserbau. Beispielhaft hierfür sind Schleusen, Wehre, Schiffshebewerke einschließlich Planungs- und Entwicklungsleistungen.

Darüber hinaus sind Arbeiten im Warmnietverfahren zum Beispiel im Stahlwasserbau, an Tagebaugroßgeräten oder an historischen Bauten und Schiffen eine feste Größe bei Dobritzsch Stahlbau. Auch wird die Herstellung und Montage von Stahlkonstruktionen in geschraubter, geschweißter und genieteter Ausführung sowie die Instandsetzung und Montage von Kranen und Kranbahnen großgeschrieben.

Hinzu kommen die Montage von Ansaug- und Abgaskomponenten einschließlich Stützgerüste und Bühnen im Kraftwerksbau, die Sanierung von Stahltragwerken und Stahlbrücken sowie die Montage und Instandsetzung von Tagebaugroßgeräten und fördertechnischen Anlagen. Abgerundet wird das Portfolio durch die Montage von maschinenbautechnischen Anlagen wie Getrieben inklusive Rahmen und Antriebsketten. Nicht zuletzt werden Kulturdenkmalen restauriert.

Zu den Kunden gehören Firmen aus den Bereichen Stahlbau, Stahlwasserbau, Kraftwerkstechnik, Nietarbeiten sowie Baudenkmale.

Die Historie der mittelständischen Firma begann im Jahr 1999 in Gräfenhainichen. In den ersten Jahren konzentrierte man sich ganz auf Instandsetzungsarbeiten im Stahlwasserbaubereich. In den anschließenden Jahren befasste man sich zunehmend mit dem Kraftwerksbau und der Instandsetzung genieteter Stahlkonstruktionen.

Im Jahr 2000 zog die Firma auf das Gelände des Kraftwerks Zschornewitz. Hier wurde das Leistungsspektrums um große Stahlkomponenten erweitert. Im Jahr 2008 entschloss man sich, die Außenfläche durch eine 60 Meter lange Portalkrananlage zum Bewegen von bis zu 20 Tonnen schweren Einzellasten zu vergrößern.

Ansässig ist das Unternehmen im sachsen-anhaltinischen Gräfenhainichen. Die Stadt befindet sich im Landkreis Wittenberg. (tl)


Suche Jobs von Dobritzsch Stahlbau
aus Gräfenhainichen

Unternehmenschronik

1999 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahl- und Metallbau

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.205.56.183 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog