Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dow Jones aus Frankfurt am Main

Privat

Eigentümer

1949

Gründung

128

Mitarbeiter

Dow Jones News GmbH (ehemals vwd) ist der führende Anbieter von Börsen-, Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in Deutschland. Das Unternehmen ist Teil des internationalen Dow Jones Nachrichten-Netzwerkes. Die Dow Jones & Company ist der weltweit führende Anbieter von Börsen-, Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Die Gruppe ist auch Herausgeber des Wallstreet Journal.

Die deutsche Niederlassung unterhält Korrespondentenbüros in ganz Deutschland sowie Brüssel und Wien.

Die Dow Jones News GmbH wurde Anfang 2004 gegründet und führt das zuvor von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste betriebene Nachrichten- und Verlagsgeschäft fort. Im Dezember 2007 hat die Familie Bancroft ihre Anteile an der Dow Jones & Company an den Verleger Murdoch verkauft. ()

Chronik

1949 Gründung der Vereinigten Wirtschaftsdiensten
1980 Ausstieg von Reuters
1985 Beteiligung durch 29 Zeitungsverlage
2004 Übernahme vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste
2007 Übernahme durch Murdoch

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Murdoch)

News zu Dow Jones aus Frankfurt am Main

Adresse

Dow Jones News GmbH

Wilhelm-Leuschner-Str. 78
60329 Frankfurt am Main

Telefon: 069-29725-0
Fax: 069-29725-160
Web: www.djnewsletters.de

Anna Sedgley (45)
Eric Steven Mandrackie (46)
Guido Schenk (48)
Azmina Airi (40)

Ehemalige:
John Galvin () - bis 29.06.2015
Michael Tallai () - bis 23.06.2014
Adam Tuckman ()
Knut Engelmann ()
Dr. Matthias Paul ()
Simon Alterman ()
Stephen Daintith ()
Volker Schneider ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 128 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58631

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Murdoch (us)
Typ: Familien
Holding: Dow Jones & Company

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dow Jones News GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro