Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Stahl- und Drahtwerk Röslau Stahlverarbeitung aus Röslau

Privat

Eigentümer

1882

Gründung

100

Mitarbeiter

Das Unternehmen ist auf die Fertigung von hoch kohlenstoffhaltigen und legierten Drähten spezialisiert.

Das Fertigungsprogramm der Firma Stahl- Drahtwerk Röslau gliedert sich in drei Geschäftsfelder. Dazu sind Federstahldraht, patentiert und kalt gezogen, Ventilfederstahldraht, Kupplungsfederstrahldraht und Musiksaitenstahldraht, patentiert und kalt gezogen, zu zählen.

Der größte Teil der produzierten Stahldrähte ist heute in Automobilen namhafter Hersteller als Federn und Biegeteile wiederzufinden. Die aus dem Firmenmaterial gefertigten Federn erreichen bei möglichst minimalem Eigenvolumen und -gewicht Spitzenwerte in Bezug auf Stabilität unter oftmals extremen Belastungen. Die Produkte werden in mehr als 80 Länder exportiert.

Auch korrosionsgeschützte Musiksaiten mit einer vernickelten und verzinnten Oberflächenbeschichtung sowie vergoldete Musiksaiten zur Verbesserung der Klangeigenschaften sind Teil des Portfolios. Hinter dem traditionellen Begriff Klaviersaiten-Draht verbirgt sich ein patentiert gezogener Federdraht. In dem Segment ist es gelungen, durch jahrelange Produkt- und Verfahrensentwicklung die Marktführerschaft für Flügel und Klaviere zu übernehmen.

Seit 2007 fertigt das Unternehmen auch geschälte ölschluss-vergütete Federstahldrähte für High-End-Produkte wie Motorventilferdern oder Bogenfedern.

Die Unternehmenschronik beginnt vor mehr als 125 Jahren. Das Unternehmen wurde im Jahr 1882 durch die Gebrüder Bongardt aus Hohenlimburg in Nordrhein-Westfalen gegründet.

Das Unternehmen befindet sich in Röslau, eine Gemeinde an der Porzellanstraße im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. (tl)

Chronik

Adresse

Stahl- und Drahtwerk Röslau,
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Hofer Str. 16-17
95195 Röslau

Telefon: 09238-809-0
Fax: 09238-809-10
Web: www.roeslau-draht.de

Willi-Josef Ferfers ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1882

Handelsregister:
Amtsgericht Hof HRB 35

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.230.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132953721
Kreis: Hof (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Stahl- und Drahtwerk Röslau,
Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro