Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dürr Kunststofftechnik Komponentenhersteller aus Schöntal

Privat

Eigentümer

1954

Gründung

110

Mitarbeiter

Dürr Kunststofftechnik ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in der Spritzgießtechnik liegt. Die Kunststoffspritzerei ist inhabergeführt. Ein wesentliches Steckenpferd ist die Zwei-Komponenten-Technik.

In der Sparte Elektrotechnik besteht das Portfolio aus Statorpaketen, Endscheibentechnik, Steckergehäusen, Gehäuseabdeckungen, Motorgehäusen für Winkelschrauber sowie aus Winkelköpfen mit Weichkomponente. Im Bereich Automobilindustrie besteht das Angebot aus Schrauben für Rückenlehnenbefestigungen, Sicherungsstiften, Spiegelfüßen, Führungsbuchsen sowie aus Abdeckungen für Rückspiegel.

Als Zwei-Komponenten-Technik bietet das Unternehmen Abdeckkappen, Steckergehäuse für Wandringe sowie Abdeckplatten und Wickelkopfschutz mit Dichtungen. Hinzu kommen Klemmkästen, Türstopper und Schaltscheibe mit beidseitigen Dichtungen und Deckeln.

Die Produkte aus hochwertigem Kunststoff für die Lüftungsindustrie kommen hauptsächlich in stationärer Klimatechnik sowie im Automobilbau zum Einsatz. Beispielhaft für die angebotenen Produkte sind Axiallüfterräder für die Kfz-Klimatisierung, ein- und zweiteilige Lüfterräder und Doppelgebläse.

Darüber hinaus bietet Dürr Kunststofftechnik Produkte für die Möbelindustrie. Hierzu zählen Stellfüße, Verstellgriffe und Abdeckungen, Gleiter und Kabelklammern. Technische Teile wie Schlauchtrommeln für Hochdruckreiniger, Luftführungen, Gewindemuffen und Düsenköpfe sowie Räder und Griffe für Hochdruckreiniger runden das Sortiment ab.

Den Grundstein setzte das Unternehmen in den 1950er Jahren. 1954 kam es zur Gründung der Firma Leo Dürr. In den ersten Jahren waren die Kunden vorrangig in der Möbelindustrie sowie in der Haushaltwarenindustrie angesiedelt. Beispielhaft für das damalige Produktspektrum waren Kaffeekannen.

Kennzeichnend für das Jahr 1997 war die Umfirmierung in Dürr Kunststofftechnik. In den Folgejahren kamen Neukunden aus den Branchen Lüftungs- und Antriebstechnik, Elektroindustrie und Maschinenbau sowie Möbel- und Automobilindustrie hinzu. Im Jahr 2011 investierte man in sechs weitere Spritzgussmaschinen sowie in eine 2K-Maschine.

Der Unternehmenssitz befindet sich im baden-württembergischen Großrinderfeld. Die Gemeinde liegt in Tauberfranken, im Main-Tauber-Kreis. Zum Unternehmen gehören ein eigener Werkzeugbau sowie ein zweites Werk in Schöntal-Oberkessach. (tl)

Chronik

Adresse

Dürr Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

Gottlieb-Daimler-Str. 2
74214 Schöntal

Telefon: 07943-9434-0
Fax: 07943-9434-229
Web: www.duerr-kunststofftechnik.de

Herbert Göker (61)
Karl Münz (69)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 110 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1954

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 560202
Amtsgericht Stuttgart HRB 753912

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 357.904 Euro
Rechtsform:
UIN: DE184438469
Kreis: Hohenlohekreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Göker/Münz/Böhmer (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dürr Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro