Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Durlum Baustoffhersteller aus Schopfheim

Privat

Eigentümer

1946

Gründung

119

Mitarbeiter

Durlum entwickelt und produziert Metalldecken und Lichtsysteme.

Sowohl in Serienfertigung als auch in individueller Ausgestaltung werden die Erezugnisse angeboten. Sie sollen funktional und von ansprechendem Design sein. Aber Hauptziel ist es, die Atmosphäre von Räumen durch eine harmonische Gestaltung von Decke und Licht positiv zu beeinflussen.

Das Sortiment bei Decken beinhaltet Langfeldplattendecken, Kühl- und Wärmedecken, Brandschutzdecken, Reinraum, Kassettendecken, Rasterdecken, Streckgitterdecken, Deckensegel, Lichtflächen, Lichtglasdecken, Reflexionsdecken, Gewölbedecken, Vertikallamellensystem, Deckenaufhängesystem sowie Tiefenabsorber.

Im Bereich Licht besteht die Produktpalette aus LED-Lichtsystemen, Lichtflächen, Downlights, Systemleuchten, Umlenksystemen, Bürosystemen, Anbau- und Pendelleuchten, Einbauleuchten, Industrie- und Hallenleuchten, Leuchten für spezielle Anwendungen, Notlicht, Außenleuchten und Tageslichtsystemen.

Seinen Stammsitz hat Durlum in Schopfheim im Süden Baden-Württembergs. Dazu kommen in Deutschland zwei Tochtergesellschaften. Die ZI Jena entwickelt und fertigt Komponenten, Baugruppen und Gehäuse aus Blechwerkstoffen. Die ZI-Lichtsysteme im saarländischen Bexbach ist auf die Produktion von Metallkassetten und Leuchten ausgerichtet.

Auf internationaler Ebene stützt sich das Unternehmen auf Niederlassungen in der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, Indien und China sowie auf eine Tochterfirma von ZI in Österreich und die ebenfalls in der Schweiz ansässige Firma Huco.

Heinrich Dame und Fritz Reuter gründen 1946 in Schönau im Schwarzwald ein Ingenieurbüro für den Apparatebau. Schon bald darauf werden auch Leuchten produziert. 1954 steht der Umzug nach Schopfheim an. Leuchten- und Metalldecken bestimmen das Programm und sorgen dann auch für einen neuen Firmennamen - Durlum. ZI-Lichtsysteme wird 1989 in Saarbrücken gegründet. Zwei Jahre später übernimmt Durlum den Bereich Feinblechbearbeitung von Jenoptik Carl Zeiss und macht ZI Jena daraus. Huco gehört seit 1998 zu Durlum. (sc)

Chronik

Adresse

durlum GmbH

An der Wiese 5
79650 Schopfheim

Telefon: 07622-3905-0
Fax: 07622-3905-42
Web: www.durlum.de

Matthias Reuter (63)
Peter Reuter (60)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 119 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 701985

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142403539
Kreis: Lörrach
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Reuter Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
durlum GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro