Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Erich Schäfer Komponentenhersteller aus Siegen

Privat

Eigentümer

1950

Gründung

150

Mitarbeiter

Erich Schäfer ist ein international tätiges Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf Antriebs- und Fördertechnik setzt. Der Mittelständler gehört zu den Marktführern für den Betrieb von Elektromotoren und Förderanlagen. Weitere Standbeine sind der Kranbau und Elektromaschinen.

Erich Schäfer liefert Motoren in jeder Größe für jede Anwendung aus. Als Reseller und Vertragswerkstatt für führende Motoren-Hersteller hat der Mittelständler mehr als 6.000 unterschiedliche Motoren zu jeder Zeit auf Lager.

Zu den Produkten, die das Unternehmen anbietet, zählen Motoren oder Fördertechnik-Bauelemente namhafter Hersteller oder auch Sonderentwicklungen. Diese sind von Erich Schäfer speziell auf die individuellen Anforderungen des Kunden zugeschnitten.

Erich Schäfer hat sich insbesondere überall dort einen Namen gemacht, wo große Lasten über eine gewisse Strecke bewegt werden. Hierfür bietet Erich Schäfer hochwertige Komplettlösungen, Bauteile und Ergänzungselemente.

Das Fördertechnik-Lieferprogramm umfasst Hubwerke in verschiedenen Bauarten für Traglasten bis 150 Tonnen, mit konventioneller Steuerung sowie mit integrierter Steuerungselektronik. Darüber hinaus bietet die Firma Laufkatzen, wie beispielsweise Ein- und Zweischienenkatzen sowie Windwerkskatzen und Drehlaufkatzen.

Hinzu kommen Elektrokettenzüge, Kranbaukästen, Einschienen-Hängebahnen sowie Säulen- und Wandschwenkkrane. Beispielhaft hierfür sind Säulen- und Wandschwenkkrane bis 1.000 Kilogramm sowie Säulendreh- und Wandschwenkkrane für Tragfähigkeiten bis 10.000 Kilogramm.

Darüber hinaus umfasst das Produktportfolio Standard-Brückenkrane sowie Einträger- und Zweiträger-Laufkrane. Hierzu zählen Deckenkrane, Hängekrane, Konsol-Laufkrane sowie Halb- und Vollportalkrane. Im Sonderkranbau besteht das Sortiment aus Brückenkranen für die Automobilindustrie, Chargierkranen, Magnetkranen und Prozesskranen.

Ebenso feste Bestandteile des Angebots sind Krane und Transportanlagen für Verzinkereien, wie etwa maßgeschneiderte Materialflusssysteme für Metallveredelungsbetriebe und Sonderausführungen. Steuerungsbau und Kranausrüstungen, wie Steuerschalter, Lastmesseinrichtungen, Infrarotsteuerungen und Funkfernsteuerungen runden die Palette ab. Nicht zuletzt überholt und repariert die Firma Hebezeuge und Motoren.

Das Unternehmen kann auf eine jahrzehntelange Geschichte zurückblicken. 1950 begann Erich Schäfer als Einmannbetrieb. Seit 1976 werden bei Erich Schäfer Steuerungen für Krane, allgemeine Fördertechnik und Sonderanlagen gefertigt. Je nach Kundenwunsch und Anforderung werden die Anlagen mit den modernsten Komponenten der Frequenzumrichtertechnik, Wiegeeinrichtungen, Magnetanlagen und Funksteuerungen ausgestattet.

Zum Einsatz kommen die Sonderlösungen in Gießereien, Chargieranlagen, in Schwerlastkranen bis 100 Tonnen, in der Automobilindustrie, in Sonderkranen sowie in Verzinkerei- und Galvanikanlagen. Zudem setzen Automatik- und Teilautomatikanlagen sowie Krananlagen in schweren Einsatzbedingungen auf die Antriebs- und Fördertechnik von Erich Schäfer.

Ihren Sitz hat die Firma in der nordrhein-westfälischen Stadt Siegen. Die Stadt befindet sich Kreises Siegen-Wittgenstein. (tl)

Chronik

Adresse

Erich Schäfer GmbH & Co. KG

Käner Str. 11
57074 Siegen

Telefon: 02737-501-0
Fax: 02737-501-100
Web: www.e-schaefer-kg.de

Ulrich Schäfer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRA 3914
Amtsgericht Siegen HRB 9913

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126570234
Kreis: Siegen-Wittgenstein
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Skelo-Schäfer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Erich Schäfer GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro