Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rees (Edeka) Supermärkte aus Malterdingen

Privat

Eigentümer

-

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Die Firma Edeka Rees wurde zweifach ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Familienunternehmens mit dem Verwaltungssitz in Malterdingen stehen Einkaufsmärkte sowie ein Floristik-Betrieb.

Im Programm enthalten sind regionale Produkte aus dem Umland.

Es gibt sieben Standorte innerhalb Baden-Württembergs von Knielingen über Neureut bis zu Waldkirch und Freiburg sowie Denzlingen.

2010 erhielt der Freiburger Markt den Umweltpreis vom Land Baden-Württemberg verliehen und 2012 den Super Cup als einer der besten Edeka-Märkte Deutschlands.

Durch Teilhaberschaft mit Hermann Blatter hat sich Michael Rees in Waldkirch selbständig gemacht und 1999 den Betrieb erweitert durch Übernahme eines Marktes, der ebenfalls in Waldkirch ansässig war. 2008 wurde ein Markt in Karlsruhe-Neureut übernommen. 2009 kam es zum Bezug von neuen Büroräumen und zur Eröffnung eines Marktes in Knielingen. 2010 entstand ein neuer Markt in Freiburg. 2011 wurde in Karlsruhe der 'Kreis der Weingenießer' etabliert. 2013 setzte sich die Expansion fort durch einen Markt in Denzlingen. (fi)

Chronik

Adresse

Michael Rees, Lebensmittelmärkte, e. K.

Im Kreuzfeld 6
79364 Malterdingen

Telefon: 07644-92279-0
Fax: 07644-9227923
Web: www.edeka-rees.de

Michael Rees (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 7
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRA 701675

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE261547693
Kreis: Emmendingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Michael Rees (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Michael Rees, Lebensmittelmärkte, e. K.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro