Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

EK Design Engineering Unternehmen aus München

Familien

Eigentümer

1994

Gründung

300

Mitarbeiter

EK Design ist eine Unternehmensgruppe, deren Schwerpunkt in der Entwicklung von Produkten für die Nutzfahrzeug-, Luftfahrt- und Automobilindustrie liegt.

Die Gruppe arbeitet als Systementwicklungsdienstleister und Systemintegrator sowohl Vorort bei den Kunden als auch in den verschiedensten Projektbüros. Dabei liegen die Kernkompetenzen im Design, in der Entwicklung sowie in der Konstruktion und Produktion. Die Unternehmensgruppe verfügt über Kompetenzen in den Bereichen Rohbau, Interieur, Exterieur, Chassis-, Motoren-, Elektrik- und Elektronikentwicklung.

Der Sitz des Unternehmens, das im Jahr 1994 von Elisabeth Knobloch, Christian Seiberl und sechs Entwicklungs-Ingenieuren ins Leben gerufen wurde, befindet sich im bayerischen Dachau. Die Stadt liegt im gleichnamigen oberbayerischen Landkreis, nordwestlich der Landeshauptstadt München.

Im Jahr 2015 konnte die EK Design Group sechs Tochterunternehmen und 15 Niederlassungen in Dachau, München, Ingolstadt, Landshut, Wolfsburg, Renningen bei Stuttgart, Emmendingen bei Freiburg und Köln vorweisen. Außerhalb der deutschen Grenzen ist die Firmengruppe in Wien, Steyr, Birmingham, Taicang, Anting, Hongkong und Recife vertreten.

Das Unternehmen EK Design Österreich arbeitet für die Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Der Systementwicklungsdienstleister hat Projektbüros in Wien und Steyr.

Wesentliche Kernkompetenzen sind die Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge sowie die Bereiche Interieur, Exterieur, Motor, Elektrik und Elektronik. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2011 in der Hauptstadt Wien. 60 Mitarbeiter waren im Jahr 2016 für EK Design Österreich tätig.

Die EK Design Stuttgart AG ist Teil der EK Design AG und 2013 durch eine Mehrheitsbeteiligung der EK Design AG an der Götz Ingenieurleistungen GmbH entstanden. Das Stuttgarter Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung und Konstruktion von Exterieur- und Interieur-Bauteilen sowie Systembaugruppen für die Fahrzeugindustrie.

Die Firma EK Design Köln wurde 2013 ins Leben gerufen und steht ihren Kunden aus der Automobilbranche und dem Maschinenbau vom ersten Konzept bis zur Serienreife in der Elektrik und Elektronik zur Seite.

Das ebenso zur Firmengruppe gehörende Unternehmen Buscotec ist unabhängig und konzentriert sich auf Entwicklungs- und Beratungsdienstleistungen. Weitere Kernkompetenzen liegen in der Konzeption und Projektierung. Gegründet wurde Buscotec im Jahr 2013 als Tochterunternehmen der EK Design AG.

EK Design Taicang wurde im Jahr 2012 als 100-prozentiges Tochterunternehmen der EK Design AG ins Leben gerufen. Im Folgejahr wurde in Shanghai ein Projektbüro eröffnet. Die Firma EK Design Engineering wurde 2013 als 100-prozentiges Tochterunternehmen der EK Design AG unweit von Birmingham ins Leben gerufen.

Heute ist EK Design ein Teil der französischen Segula Technologies. (tl)

Suche Jobs von EK Design Engineering Unternehmen aus München

Chronik

1994 Gegründet von Elisabeth Knobloch, Christian Seiberl und sechs Ingenieuren
2017 Übernahme durch Segula Technologies

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Engineering Unternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Segula Technologies)

Adresse

EK Design GmbH

Frankfurter Ring 129
80807 München

Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Telefon: 089-5529963-500
Fax: 089-5529963-840
Web: www.ekdesign.de

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Martin Lange

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Segula Technologies (Frankreich)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatz: 25 Mio. Euro (2014)
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 229050

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 60.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813249295