Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Elbfähre Glückstadt Wischhafen aus Glückstadt

Privat

Eigentümer

1919

Gründung

48

Mitarbeiter

Die Elbfähre Glückstadt Wischhafen ist ein Fährbetrieb mit vier Schiffen auf der Route Glückstadt - Wischhafen.

Fähren:
  • F/S Ernst Sturm
  • F/S Wilhelm Kroos
  • F/S Glückstadt
  • F/S Wischhafen

Die Großfähren können jeweils 55 bis 60 Autos auf der 25 Minuten dauernden Fahrt mitnehmen.

Die Fähre ist eine Alternative zu einem zusätzlichen Elbtunnel. Nachdem sich der Geschäftsführer Jörg Orlemann der IHK Stade für einen Tunnel stark gemacht hat bekam er vom Kapitän Hausverbot. Wird der Elbtunnel tatsächlich realisiert, würde dies das Aus für den Fährbetrieb zwischen Wischhafen und Glückstadt bedeuten.

Gegründet wurde die Reederei 1919 von Ernst Sturm, Großvater der derzeitigen Geschäftsführerin Hildegard Both-Walberg. Gesellschafter sind die Familien Both, Lorenzen und Harttermann. (sd)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Elb-Link.

Chronik

1919 Beginn des Fährbetriebs Glückstadt-Wischhafen

Adresse

Elbfähre Glückstadt Wischhafen
GmbH & Co. KG
Am Fleth 49
25348 Glückstadt

Telefon: 04124-2430
Fax: 04124-7194
Web: www.elbfaehre.de

Hildegard Both-Walberg ()

Ehemalige:
Hildegard Both-Walberg ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 48 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRA 553 IZ
Amtsgericht Pinneberg HRB 247 IZ

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Steinburg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Both-Lorenzen-Harttermann Familien (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Elbfähre Glückstadt Wischhafen
GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro