Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Rothe Blistergurte
Kunststoffteile aus Kitzingen
Download Unternehmensprofil

> 150 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1907 Gründung

> Partner Eigentümer

Erich Rothe GmbH & Co. KG

Flugplatzstr. 21

97318 Kitzingen

Kreis: Kitzingen

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09321-309-0

Fax: 09321-309-180

Web: www.rothe.de

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Würzburg HRA 1380
Amtsgericht Würzburg HRB 11261
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE133019324

Kontakte

Geschäftsführer
Stefan Mey
Die Firma Rothe ist ein weltweiter Experte für Blistergurte.

Kernkompetenz des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Kitzingen ist die Verarbeitung von vielfältigen Kunststoffen unter der Marke Rothe. Die Fertigungsverfahren erstrecken sich von Polycarbonat PC über Polypropylen PP bis zu Polyvinylchlorid PVC. Als Technologien kommen das Tiefziehen und die Extrusion sowie der Spritzguss zum Einsatz.

Im Bereich tiefgezogener Blistergurten zählt die Firma zu den ersten Herstellern. Zu diesem Verpackungssystem gehören auch die passenden Spulen sowie Abdeckfolien. Realisiert wurden bis zum Geschäftsjahr 2016 rund zehntausend Lösungen. Möglich ist eine antistatische oder auch leitfähige Ausführung. Die Breite liegt zwischen acht bis zweihundert Millimetern.
Rund um das Stangenmagazin werden kundenspezifische Lösungen entwickelt. Zum Verschließen gibt es die Wahl von Tannenbaumverschlüssen und Verschlussnägeln sowie Sperrnocken und technischem Klebeband.
An Spulen werden einteilige sowie mehrteilige Produkte in diversen Ausführungen offeriert.
Im Segment der Gurtbänder verfügen die Lauflängen per Rolle von 480 bis zu tausend Meter.
In der Office-Sparte können Organisationsschienen sowie Kunststoffreiter geordert werden. Abgerundet wird die Sparte von Klemmschienen für Papier und Poster.

Gegründet wurde der Betrieb in Chemnitz im Jahre 1907. Nach Kriegsende wurde der Firmensitz nach Königsheim verlegt. Hier startete die Produktion von thermoplastischen Folien. 1964 erfolgte der Umzug nach Kitzingen und die Geschäftsfelder wurden ausgeweitet. 1980 wurde das Unternehmen von der Wuppertaler Firmengruppe Bünger übernommen. 2005 entstand ein Tochterunternehmen in China. (fi)


Suche Jobs von Rothe Blistergurte
Kunststoffteile aus Kitzingen

Chronik

1907 Gegründet in Chemnitz
1980 Übernahme durch die Firmengruppe Bünger

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kunststoffteile

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.239.172.52 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog