Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Erlenbach Maschinenbauer aus Lautert

Privat

Eigentümer

1957

Gründung

150

Mitarbeiter

Erlenbach ist ein international ausgerichtetes Unternehmen, das sich auf den Bau von Maschinen und Anlagen zur EPS- und EPP-Verarbeitung spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet ist die Firma Technologieführer. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 7.000 Maschinen ausgeliefert. Der Exportanteil beläuft sich auf rund 90 Prozent.

Das Produkportfolio umfasst elektrisch angetriebene Formteilmaschinen. Sie dienen der Verarbeitung von EPS und EPP. Markant sind kurze Zykluszeiten und ein niedriger Energieverbrauch. Ein weiteres Standbein von Erlenbach ist die Herstellung von Blockformanlagen.

Komplettiert wird das umfassende Spektrum durch Vorschäumanlagen und ein weit gefächertes Sortiment an Zubehör. Hierzu zählen Injektoren, Recyclinganlagen und Handlingsysteme für Blockformanlagen und Formteilmaschinen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen mehr als 55 Jahre zurück. 1957 gründete Hans Erlenbach die Firma. Drei Jahre nach der Gründung baute er den ersten Formteilautomaten. Das Jahr 2000 stand für das Unternehmen Erlenbach ganz im Zeichen der Einweihung des Technikums und des Baus der ersten Blockformanlagen.

Darüber hinaus erbringt Erlenbach zahlreiche Beratungsleistungen. Beispielhaft sind die Bestandsaufnahme, die strukturierte Produktionsanalyse, Machbarkeits- und Renditeanalysen sowie Prozess-, Struktur- und Layoutplanung. Hinzu kommen Materialfluss-, Produktionslogistik- und Einrichtungsplanung sowie Projektmanagement und Realisierungsbetreuung und After-Sales-Services wie Ersatzteilversorgung und technischer Support.

Im Jahr 2004 expandierte Erlenbach und gründete eine Tochtergesellschaft in China. Zudem kam es im selben Jahr zum Bau des ersten Formteilautomaten mit Servo-Elektroantrieb. Erlenbach entwickelte sich stetig weiter und baute 2009 den ersten EPP Formteilautomaten mit Servo-Elektroantrieb. Highlight im Folgejahr war die Entwicklung einer neuen Vorschäumergeneration.

Ansässig ist das Unternehmen in Lautert, dem Hauptsitz. Die Gemeinde liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz, im Rhein-Lahn-Kreis. Darüber hinaus ist die Firma in den Ländern Indien, Brasilien, Argentinien, Finnland, Griechenland, Polen und Tschechien vertreten. Weitere Standorte befinden sich in China, Malaysia sowie in der Türkei. (tl)

Chronik

1957 Gegründet von Hans Erlenbach

Branchenzuordnung

46.69 Großhandel mit sonstigen Maschinen und Ausrüstungen
28.99 Herstellung von Maschinen für sonstige bestimmte Wirtschaftszweige a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Adresse

ERLENBACH GmbH

Am Rödchen 1-2
56355 Lautert

Telefon: 06772-801-0
Fax: 06772-8220
Web: www.erlenbach.de

Thorsten Jacoby (48)
Dieter Klärner (59)

Ehemalige:
Christian Kohorst () - bis 02.08.2017
Leopold Jungnick () - bis 11.09.2015
Andreas Braun ()
Wolfgang Weber ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatz: 25 Mio. Euro (2016)
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRB 5610

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812278846
Kreis: Rhein-Lahn-Kreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: