Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Escha Bauelemente
Komponentenhersteller aus Halver
Download Unternehmensprofil

> 900 Mitarbeiter

> Umsatz: 70 Mio. Euro (2017)

> 1983 Gründung

ESCHA GmbH & Co. KG

Elberfelder Str. 32

58553 Halver

Kreis: Märkischer Kreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02353-708-800

Fax: 02353-708-8400

Web: www.escha.net

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Iserlohn HRA 5103
Amtsgericht Iserlohn HRB 4886
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 48.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE125797235

Kontakte

Geschäftsführer
Dietrich Turck
Marco Heck
Die Firma Escha ist ein Experte für selbstkonfektionierbare Steckverbinder.

Im Zentrum des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Halver stehen die Entwicklung und Fertigung sowie der Vertrieb von qualitativen Steckverbindern sowie Gehäusen. Entwickelt werden sowohl branchenbezogene Speziallösungen als auch kundenindividuelle Artikel. Zum Einsatz kommen die Lösungen in der Automatisierungstechnik. Darüber hinaus profitieren der Maschinenbau sowie der Anlagenbau vom Produktprogramm. Durch die Innovationskraft werden immer wieder Neuheiten präsentiert. Innerhalb des Segments handelt es sich um einen führenden Anbieter.

Unterteilt ist das Produktprogramm in diverse Kategorien.
Steckverbinder mit einer umspritzten Anschlussleitung gibt es in mehreren Ausführungen wie Automation Line oder Profibus. Bei den Produkten mit einer umspritzten Verbindungsleitung stehen als Alternativen von Base Line über Industrial Ethernet bis zu Rail Approves bereit.
Auch die feldkonfektionierbaren Steckverbinder gibt es in verschiedenen Varianten wie WASC4S.
Ergänzt wird das Sortiment von Flanschen und Einbaustecker sowie Adapter oder Leitungsverbinder. Rund um Zubehör stehen von Schraubkappen über Sicherungsclips bis zu Abisolierwerkzeug zur Wahl.

Etabliert ist ein weltweites Vertriebsnetz.
Produktionsstätten gibt es in Europa und Amerika sowie Asien.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1983 von Eugen Schmidt. Mit dabei waren auch Werner Turck und Hans Timptner sowie Sigrid Dockhorn-Timptner. Anfänglich wurden ausschließlich Kunststoffbauteile für die Firma Turck entwickelt. Schon bald erweiterte sich die Produktion und dies forcierte die Expansion. (fi)


Suche Jobs von Escha Bauelemente
Komponentenhersteller aus Halver

Chronik

1983 Gründung von Escha Bauelemente

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.67.179 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog