Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

etronixx Sales Technischer Grosshandel aus Hamburg

Privat

Eigentümer

2000

Gründung

50

Mitarbeiter

Etronixx Sales ist ein Groß- und Einzelhandelsunternehmen, das sich auf elektronische Hardware spezialisiert hat. Hierbei setzt das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf Handys, Tablets und Notebooks. Das Unternehmen verfügt über umfassende Kompetenzen in den Bereichen B2C-eBusiness, Lager- und Retouren-Management, IT-Systeme und Shop-Anwendungen.

Der E-Commerce-Händler ist nicht nur im deutschsprachigen, sondern inzwischen auch auf dem europäischen Markt tätig. Der Spezialist für Mobilfunk-Produkte bietet zudem ein breites Produktspektrum aus den verschiedensten Warenbereichen. Hierbei reicht das Angebot von Haushaltswaren über Baumarkt-, Garten- und Kleinelektro-Artikeln bis hin zu Spielwaren.

Etronixx Sales betreibt die E-Commerce-Auftritte ejoker.de, handyattacke.de sowie diverse Whitelabel-Shoplösungen.

Die Anfänge des mittelständischen Unternehmens liegen im Jahr 2000. Im Juli des Folgejahres begann die Firma mit der Marke mobilejoker.de. Noch im selben Jahr erhielt mobilejoker.de als einer der ersten Online-Shops in Deutschland die Trusted Shop Zertifizierung. Ebenso im Jahr 2001 ging die Discount-Plattform handyattacke.de online.

Da die räumlichen Kapazitäten recht schnell an ihre Grenzen stießen, zog das Unternehmen innerhalb Hamburgs nach Hamburg Eidelstedt um. Im Jahr 2003 fiel der Startschuss für das Fachhandelsportal Etis.

Im Jahr 2004 sorgte das Unternehmen für die Schnittstellen-Anbindung an die Netzbetreiber E-Plus und Vodafone, um Mobilfunkaufträgen vollautomatisch aktivieren zu können. Kurze Zeit später führte man erste Schnittstellen zur automatisierten Auftragsannahme für Fulfillment-Aufträge ein.

Nach dem Start des Simyo-Handyshops im Jahr 2006 wurde die Seite mobilejoker.de geschlossen und in der Hamburger Innenstadt der erste mobilejoker.de-Shop eröffnet. Hinzu kam die Übernahme der SIM-Karten-Logistik für das Unternehmen NetCologne. Im Jahr 2009 eröffnete Etronixx Sales einen Handyshop für blau.de und blauworld.de.

Kennzeichnend für das Jahr 2011 war die Eröffnung des Base-Partnershops in Elmshorn. Zwei Jahre später ergänzte man das Portfolio um die Bereiche CE, ITK, Spiel- und Haushaltswaren, Baumarkt- und Gartenartikel.

Im Jahr 2014 zog Etronixx Sales erneut um. Fortan ist das Unternehmen im Stadtteil Osdorf der Hansestadt Hamburg zu Hause. Im selben Jahr weitete die Firma die Vermarktung im europäischen Ausland aus. Neben Deutschland konzentrierte sich Etronixx Sales auf die Länder Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien. (tl)

Chronik

2000 Unternehmensgründung

Adresse

etronixx Sales GmbH

Brandstücken 25-27
22549 Hamburg

Telefon: 040-54709-0

Web: www.etronixx-sales.de

Christopher Deecke ()
Mark-André Schulz-Niemax ()
Kamran Hamidi ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2000

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 78175

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 75.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813126695
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Deecke/Schulz-Niemax (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
etronixx Sales GmbH

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro