Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

EZU-Metallwaren Komponentenhersteller aus Königsheim

Privat

Eigentümer

1983

Gründung

102

Mitarbeiter

EZU-Metallwaren ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die Herstellung von Präzisionsteilen in beinahe jeder Größe und großen Stückzahlen richtet. Darüber hinaus hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb auf die Bearbeitung von Press-, Schmiede- und Tiefziehrohlingen spezialisiert.

Das Unternehmen ist in der Lage, für die Produktion die gewünschten Rohmaterialien, Halbzeuge oder Rohlinge zu beschaffen. Alltäglich werden rund 400.000 Präzisionsdrehteile und mehr als 100.000 fertig bearbeitete Rohlinge einer komplexen maschinellen 100-prozentigen Kontrolle unterzogen. EZU-Metallwaren pflegt einen direkten Kontakt zu seinen Auftraggebern, jedoch ohne Außendienst.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1983, als Eberhard Zumkeller die Firma ins Leben rief. Ansässig ist der Betrieb im baden-württembergischen Königsheim. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Tuttlingen. (tl)

Chronik

1983 Gegründet von Eberhard Zumkeller

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Adresse

EZU-Metallwaren GmbH & Co. KG

Breitestr. 4
78598 Königsheim

Telefon: 07429-9302-0
Fax: 07429-9302-40
Web: www.ezu.de

Andreas Zumkeller ()
Manuel Welte (36)
Claudia Mauch ()

Ehemalige:
Eberhard Zumkeller ()

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 102 in Deutschland
Umsatz: 13 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1983

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 460424
Amtsgericht Stuttgart HRB 460900

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE206695248
Kreis: Tuttlingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Zumkeller/Mauch (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: