Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fastems Anlagenbauer aus Issum

Konzern

Eigentümer

1987

Gründung

70

Mitarbeiter

Fastems ist ein Unternehmen, das sich auf die Produktion von Systemen für die Fabrikautomation spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet zählt das Unternehmen zu den führenden unabhängigen Herstellern. Insbesondere hat sich die Firma mit ihren flexiblen Fertigungssystemen, robotergestützten Automationslösungen, Software für die Fertigungssteuerung, Portal- und Verkettungssystemen sowie mit ihrem weit gefächerten Servicespektrum in der Branche einen Namen gemacht.

Der mittelständisch geprägte Betrieb bietet Lösungen für die Palettenhandhabung. Hierzu zählen Manufacturing-Management-Systeme, Multi-Level-Systeme, die Werkzeugverwaltung und -automation sowie robotergestützte Automationslösungen.

In der Sparte Werkstück-Handling bietet das Unternehmen Portalsysteme, Robotik, Verkettungen sowie Automationszubehör. Maschinenintegrierte Systeme runden das Spektrum ab.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im frühen 20. Jahrhundert. 1901 wurde die Firma Fastems ins Leben gerufen und ist seit der ersten Stunde im privaten Besitz. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte konnte der Spezialist für intelligente Automatisierung 4.000 Systeme weltweit installieren.

Die meisten Fastems-Kunden bearbeiten Teile entweder für die eigene Produktion oder als Zulieferer für andere Unternehmen. Die Kunden haben sich entweder auf die Großserienproduktion oder auf eine Fertigung mit hoher Teilevarianz spezialisiert.

Zum Kundenkreis der Firma zählen sowohl kleine und mittelständische Betriebe als auch große multinationale Unternehmen. Darunter fallen Firmen aus dem Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie. Des Weiteren setzen Hersteller von Baumaschinen und Bergbaumaschinen und die Zuliefererindustrie auf die Automatisierungslösungen von Fastems.

Die deutsche Fertigungsstätte des Anlagenbauers befindet sich im nordrhein-westfälischen Issum. Die Gemeinde liegt am Niederrhein und ist fester Bestandteil des Kreises Kleve. Die Firmenzentrale ist in Finnland angesiedelt. Insgesamt ist das Unternehmen in neun europäischen Ländern, den USA sowie in Japan und China tätig. (tl)

Chronik

1987 Gegründet von Dieter Heistermann
1994 Übernahme durch die Voortmann GmbH
2013 Übernahme durch die Fastems Group

Branchenzuordnung

27.11 Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren
26.51 Herstellung von Mess-, Kontroll-, Navigations- u. ä. Instrumenten und Vorrichtungen
26.11 Herstellung von elektronischen Bauelementen
wer-zu-wem Kategorie: Anlagenbauer

Adresse

FASTEMS Systems GmbH

Gewerbering 5
47661 Issum

Telefon: 02835-9244-0
Fax: 02835-9244-444
Web: fastems-systems.de

Heikki Hallila ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Werbung
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1987

Handelsregister:
Amtsgericht Kleve HRB 12692

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814797505
Kreis: Kleve
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Fastems Group (fi)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: