Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fritz Kohl Furnierwerk Raumausstatter aus Karlstadt

Privat

Eigentümer

1951

Gründung

160

Mitarbeiter

Fritz Kohl Furnierwerk ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Furnier, Schnittholz und Rundholz spezialisiert hat. Jedes Jahr produziert die Firma rund acht Millionen Kubikmeter Furnier. Während Fritz Kohl Furnierwerk rund 4.000 Kubikmeter Schnittholz produziert, beläuft sich das Volumen im Bereich Rundholz auf 10.000 Kubikmeter.

Der Maschinenpark des im Jahr 1951 gegründeten Unternehmens setzt sich aus Blockbandsägen, Messermaschinen, kombinierten Schäl- und Staylogmaschinen, Bügeltrocknern und Trockenkammern zusammen.

Der Unternehmenssitz befindet sich im bayerischen Karlstadt. Die Stadt ist im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart gelegen.

Neben der Produktion und dem Verkauf im niedersächsischen Winsen an der Luhe kann das Unternehmen weltweite Niederlassungen vorweisen. Diese befinden sich mit Interwood Forest Products um US-amerikanischen Shelbyville sowie mit Fritz Kohl Middle East in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. (tl)

Chronik

Adresse

Fritz Kohl GmbH + Co KG

Laudenbacher Weg 22
97753 Karlstadt

Telefon: 09353-795-0
Fax: 09353-795-100
Web: www.fritz-kohl.de

Friedrich Kohl (61)
Michael Kohl (57)

Ehemalige:
Joachim Kohl ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 160 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1951

Handelsregister:
Amtsgericht Würzburg HRA 3792
Amtsgericht Würzburg HRB 2075

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.677 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132980109
Kreis: Main-Spessart
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Kohl Karlstadt Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Fritz Kohl GmbH + Co KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro