Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Cölner Hofbräu Früh
Brauereien aus Köln
Download Unternehmensprofil

> 360 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1895 Gründung

> Familien Eigentümer

Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG

Am Hof 12-18

50667 Köln

Kreis: Köln

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Braustätte Chorweiler

50769 Köln

0221-970310-0

Telefon: 0221-2613-0

Fax: 0221-2613-499

Web: www.frueh.de

Gesellschafter

Mueller-Rolff Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Köln HRA 396
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE122771146

Kontakte

Geschäftsführer
Philipp C. Müller
Alexander Rolff
Die Brauerei Cölner Hofbräu Früh produziert seit über hundert Jahren Kölsch.

Im Mittelpunkt der nordrhein-westfälischen Brauerei mit Sitz in Köln steht das Brauen von Bier. In der Leistungspalette enthalten ist ferner die Bewirtung in der ehemaligen Braustätte. Überdies ist ein Hotel angeschlossen mit Restaurant sowie einem Partyservice.

Angeboten wird das Kölsch in Flaschen und im Sixpack oder in Kästen. Auch gibt es ein alkoholfreies Kölsch. Früh Radler und Früh Sprizz runden die Angebotspalette ab. Zur Verfügung stehen unterschiedliche Gebinde wie fünf Liter Party-Fässer oder auch Pittermännchen von 15 bis 50 Liter.

Die Gaststätte in der historischen Braustätte mit mittelalterlichen Gewölben ist ein Anziehungspunkt für Touristen. Auch werden alte Traditionen erlebbar gemacht wie der Fassausschank durch Zapfkellner und die Bedienung durch so genannte Köbese sowie 'kölscher' Gerichte.

Pro Jahr werden 400.000 Hektoliter Kölsch gebraut nach der Original-Rezeptur von 1904.

Gegründet wurde die Brauerei 1895 von Peter Josef Früh. Ursprünglich wurde Aposteln-Bräu hergestellt. Der Zusatz Hofbräu resultiert aus dem Standort 'Am Hof' beim Kölner Dom. 1898 kam es zum Verkauf und erst 1904 gab es einen neuen Start durch den Neubau eines obergärigen Brauhauses unter der Firmierung Cölner Hofbräu P. Josef Früh. 1930 übernahm Engelbert Rochels die Leitung. Im zweiten Weltkrieg war die Brauerei nicht zerstört worden und es wurde Kölsch sowie ein Dünnbier gebraut. 1950 kam es zu architektonischen Wiederherstellungen. Zwischen 1960 und 1970 begann die Entwicklung von der Hausbrauerei zu einem Unternehmen von mittelständischer Größe. 1961 startete die Abfüllung in Flaschen. 1987 war der Brauereineubau am Stadtrand von Köln abgeschlossen. (fi)

Wesentliche Mitbewerber von Cölner Hofbräu Früh
Brauereien aus Köln
sind Privatbrauerei Bolten, Erzquell Brauerei, Gaffel Kölsch, Brauerei Reissdorf.


Suche Jobs von Cölner Hofbräu Früh
Brauereien aus Köln

Chronik

1895 Gegründet von Peter Josef Früh
2014 Kartellamtsstrafe wegen verbotener Preisabsprachen

Branchenzuordnung

11.05 Herstellung von Bier
56.29 Erbringung sonstiger Verpflegungsdienstleistungen
wer-zu-wem Kategorie: Brauereien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Mueller-Rolff Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.210.201.170 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog