Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gamigo Computerspiele aus Hamburg

Investor

Eigentümer

2000

Gründung

15-49

Mitarbeiter

()
Gamigo Computerspiele aus Hamburg ist ein Unternehmen der Branche Computerspiele. Das Firmenprofil ist in Vorbereitung.

Chronik

2000 Unternehmensgründung
2009 Vollständige Übernahme durch Axel Springer
2012 Übernahme durch Samarion
2014 Übernahme von Inenium in Hamburg
2015 Übernahme der Entertainmentplattform Looki Publishing
2016 Fusion mit Aeria Games

Adresse

gamigo AG

Behringstr. 16b
22765 Hamburg

Telefon: 040-411885-0
Fax: 040-411885-255
Web: de.gamigo.com

Remco Westermann (53)

Ehemalige:
Theodor Niehues () - bis 10.12.2015
Joachim B. Bonke () - bis 01.12.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
:
Filialen:
Gegründet: 2000

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 105628

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.548.180 Euro
Rechtsform:
UIN: DE209069172
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
1. Samarion SE (de)
2. ProSiebenSat.1 Media Streubesitz (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
gamigo AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro