Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft Ingenieurdienstleister aus Freiberg

Privat

Eigentümer

1990

Gründung

130

Mitarbeiter

G.E.O.S. ist ein weltweit agierendes mittelständisches Ingenieurunternehmen, das sein Augenmerk auf die Gebiete Bergbau, Energie, Umwelt und Infrastruktur richtet.

Das Spektrum der Dienstleistungsbereiche umfasst unter anderem den Ingenieurbau und Geotechnik. Hierbei stehen der Deponie-, Straßen-, Tunnel- und Wasserbau im Vordergrund. Darüber hinaus hat sich die Firma auf die Sparte Rohstoffe und Bergbau spezialisiert. Die Dienstleistungsangebote betreffen die Bereiche Erdöl und Erdgas, Lagerstätten, Modellierung und Rohstoffbewertung sowie Bergbauplanung, Grubenschließung und Altbergbau.

Darüber hinaus richtet das mittelständische Ingenieurunternehmen sein Augenmerk auf Altlastenbehandlungen, Flächenrecycling, Bodenschutz, ökologische Baubegleitung sowie auf Umweltdatenbanken.

Ebenso Bestandteil des Dienstleistungsspektrums ist der Bereich Erneuerbare Energien und Biotechnologie. Dabei werden die Bereiche Geothermie, Windkraftnutzung, Biogas und Biotechnologie großgeschrieben.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in der Wendezeit. Im Mai des Jahres 1990 wurde die Firma ins Leben gerufen, als Teile des ehemaligen VEB Geologische Forschung und Erkundung privatisiert wurden. Das Unternehmen wurde im gleichen Jahr als Beteiligungsgesellschaft vom Philipp Holzmann Baukonzern erworben. Im Jahr 2002 wurde die Firma durch den Geschäftsführer und einen Unternehmer aus Berlin gekauft.

Die Wurzeln der Firma liegen jedoch bereits im 19. Jahrhundert. Die Tradition geologischer und bergbaubezogener Arbeiten führt G.E.O.S. bis zum im Jahr 1872 gegründeten Sächsischen Geologischen Landesamt, dem Vorgänger des GFE Freiberg, zurück. Insbesondere hat sich das Unternehmen auf geologische Fragen der Rohstoff- und Lagerstättenwirtschaft sowie auf geotechnische Dienstleistungen konzentriert.

Das Unternehmen ist im sächsischen Halsbrücke zu Hause. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Mittelsachsen. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Niederlassungen in Rostock, Berlin, Leipzig, Magdeburg, Weißwasser und Halle vertreten. Zudem ist das mittelständische Ingenieurunternehmen deutschlandweit mit Gesellschaften in Chemnitz und Saarbrücken und weltweit in Polen, Kasachstan und Südafrika tätig. (tl)

Chronik

1872 Sächsisch Geologisches Landesamt
1990 Gegründet aus Teilen des GFE Freiberg

Adresse

G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH

Gewerbepark Schwarze Kiefern
09633 Freiberg

Telefon: 03731-369292
Fax: 03731-369200
Web: www.geosfreiberg.de

Jan Richter (50)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 1035

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.810 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811132746
Kreis: Mittelsachsen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Jan Richter und ein Partner (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro