Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Paul Gerhardt Diakonie Kliniken aus Lutherstadt Wittenberg

Stiftung

Eigentümer

1929

Gründung

4000

Mitarbeiter

Paul Gerhardt Diakonie ist durch den Zusammenschluss des Vereins zur Errichtung evangelischer Krankenhäuser in Berlin und den Einrichtungen der Paul Gerhardt Stiftung in der Lutherstadt Wittenberg entstanden. Damit gehört der Verein zu den größten konfessionellen Anbietern am Gesundheitsmarkt.

Der Verein zur Errichtung evangelischer Krankenhäuser wurde im Jahr 1929 ins Leben gerufen. Dagegen besteht die Paul Gerhardt Stiftung seit dem Jahr 1883.

Die Paul Gerhardt Diakonie engagiert sich aktiv im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und im Diakonischen Werk Mitteldeutschland.
Die Berliner Krankenhäuser der Paul Gerhardt Diakonie sind im Verband Evangelischer Krankenhäuser und stationärer Pflegeeinrichtungen Berlin-Brandenburg organisiert.

Die Paul Gerhardt Diakonie ist im Diakonischen Rat, im Vorstand des Evangelischen Krankenhausverbandes sowie im Vorstand des Dienstgeberverbandes vertreten. Sie beteiligt sich nachhaltig an der Weiterentwicklung diakoniepolitischer Positionierungen.

Zur Paul Gerhardt Diakonie gehören die Krankenhäuser Evangelische Elisabeth Klinik, das Evangelische Krankenhaus Hubertus, die Evangelische Lungenklinik Berlin, das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift, das Evangelische Waldkrankenhaus Spandau und das Martin-Luther-Krankenhaus.

Folgende Senioren- und Pflegeeinrichtungen sind Teil der Diakonie:
Betreutes Wohnen Hubertus
Elisabeth Seniorenstift
Pflegewohnhaus am Waldkrankenhaus
Pflegewohnheim Hubertus
Seniorenstift Barbara
Seniorenstift Georg Schleusner
Seniorenstift Katharina

Ebenfalls Teil der Diakonie ist das Evangelische Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in der sachsen-anhaltinischen Stadt Wittenberg. Die Einrichtung ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und gleichzeitig Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universtität Halle-Wittenberg. Im Jahr 2010 fanden insgesamt 450 Betten in der Einrichtung Platz.

Die medizinische Bandbreite erstreckt sich von der Klinik für Innere Medizin mit Geriatrie und angegliederter Dialyseeinrichtung bis zur Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin. Darüber hinaus bietet die Einrichtung eine Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, eine Klinik für Urologie und Kinderurologie und eine Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie sowie Phlebologie.

Das Krankenhaus wurde im Jahr 1883 eingeweiht. 30 Betten fanden damals in der Einrichtung Platz. Das zunehmende Vertrauen der Bevölkerung machte den Bau eines neuen Krankenhauses notwendig. Der erste Teil des Neubauvorhabens ist das Diakonissen-Mutterhaus für die Schwesternschaft im Paul-Gerhardt-Stift. Es konnte 1907 unter dem Namen Katharinenstift eingeweiht werden. 1914 wurde bereits eine Krankenpflegeschule der Paul-Gerhardt-Stiftung gegründet. Sie bietet bis heute Aus- und Weiterbildungen für unterschiedliche Pflegeberufe an.

1948 wurde das Evangelische Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stift im Zeichen christlicher Humanität zum führenden evangelischen Krankenhaus in der DDR. Seit dem Jahr 2009 trägt die Einrichtung den neuen Namen Paul Gerhardt Diakonie e.V., Berlin und Wittenberg.

Angesiedelt ist der Verein Paul Gerhardt Diakonie Berlin und Wittenberg in der Bundeshauptstadt Berlin. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Paul Gerhardt Stiftung)

Adresse

Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus
und Pflege GmbH
Paul-Gerhardt-Str. 42-45
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-50-3000
Fax: 03491-50-2222
Web: www.pgdiakonie.de

Dr. Henning-Michael Rosenberg (53)

Ehemalige:
Ev. Elisabeth Klinik, 10785 Berlin
 030-25061

Evangelische Lungenklinik Berlin, 13125 Berlin
 030-94802-0

Ev. Waldkrankenhaus Spandau, 13589 Berlin
 030-3702-0

Ev. Krankenhaus Hubertus Krankenhausbetriebs gGmbH, 14129 Berlin
 030-81008-0

Martin-Luther-Krankenhaus, 14193 Berlin
 030-8955-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 7
Gegründet: 1929

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 8087

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE136622410
Kreis: Wittenberg
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Paul Gerhardt Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Paul Gerhardt Diakonie Krankenhaus
und Pflege GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro