Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Glaabsbräu Brauereien aus Seligenstadt

Privat

Eigentümer

1744

Gründung

40

Mitarbeiter

Glaabsbräu ist eine Privatbrauerei, die auch Lizenzgeber für das alkoholfreie Erfrischungsgetränk Vitamalz war.

Das komplette Glaabsbräu-Sortiment gibt es nur in der Bügelflasche. Das Hauptvertriebsgebiet liegt zwischen Offenbach, Darmstadt, Aschaffenburg, Hanau.

Gegründet wurde das Unternehmen 1744 von Ratsherr Johannes Ruf und seine Gattin Elisabeth.

Ferdinand Glaab erfand 1920 das Malzbier. Seit 1931 wurde es von der Glaabsbrauerei unter dem Markennamen Vitamalz gebraut. Seit den 1970er Jahren erhielten einige andere deutsche Brauereien die Lizenz Vitamalz zu brauen. 2016 wurde die Krombacher Brauerei alleiniger Lizenznehmer des traditionsreichen Erfrischungsgetränks und erwarb schließlich die hundertprozentigen Markenrechte! ()

Chronik

Adresse

Privatbrauerei Glaab GmbH & Co. KG

Frankfurter Str. 9
63500 Seligenstadt

Telefon: 06182-926-0
Fax: 06182-926-200
Web: www.glaabsbraeu.de

Robert Glaab ()

Ehemalige:
Robert Glaab ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1744

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRA 41763
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 40629

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Glaab Seligenstadt Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Privatbrauerei Glaab GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro