Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bee Apparatebau
Sanitärtechnik aus Freiberg am Neckar
Download Unternehmensprofil

> 106 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1909 Gründung

> Partner Eigentümer

G. Bee GmbH

Robert-Bosch-Str. 14

71691 Freiberg am Neckar

Kreis: Ludwigsburg

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07141-9744-0

Fax: 07141-9744-155

Web: www.g-bee.de

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 300631
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE144958516

Kontakte

Geschäftsführer
Norbert Layer
Die Firma G. Bee ist ein Experte für Sicherheitsarmaturen.

Im Fokus des baden-württembergischen Unternehmens mit Sitz in Freiburg am Neckar stehen die Entwicklung und der Vertrieb von selbstgefertigten Kugelhähnen aus Sphäroguss unter der Marke Bee. Darüber hinaus werden auch Pneumatik-Antriebe entwickelt. Ergänzt wird das Angebot von Handelswaren. Schwerpunkte sind Kugelhähne aus Messing. Erbracht werden zudem Problemlösungen rund um Sonderkugelhähne. Diese kommen vornehmlich im Hoch- und Tiefbau zum Einsatz sowie für Metalldichtungen und Totraum-Auskleidungen inklusive abrasiven Medien. Auftraggeber entstammen dem Inland und Ausland. Aufgelegt wird ein Katalog. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich an Geschäftskunden.

Im Bereich der Eigenprodukte stehen diverse Kugelhähne zur Wahl. Offeriert werden Ausführungen mit einem Gewindeanschluss aus Messing und Sphäroguss sowie Stahlguss. Zudem gibt es aus diesen drei Materialien einen Flanschanschluss. Mehrwege-Kugelhähne stehen in Messing sowie Stahlguss bereit. Darüber hinaus gibt es Lösungen aus Edelstahl.

Als Sonderausführungen erfolgen besondere Ausstattungen. Ferner werden Kugelhähne mit einem Drehantrieb sowie Zubehör offeriert. An Sicherheitsarmaturen gibt es die thermischen Sicherungen mit der TAE Patentanmeldung. Gasarmaturen und Gasanschlussarmaturen sowie Montagesets und Gasströmungswächter runden das Angebot ab.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1909 durch Gottlob Bee. Entwickelt wurden anfänglich Vergaser. 1941 erweiterte die Herstellung von Absperrarmaturen das Geschäftsfeld. 1950 wurden Spezialventile für die Fahrzeugindustrie der Feuerwehr ins Programm aufgenommen. Von 1965 an wurden Kugelhähne präsentiert. (fi)


Suche Jobs von Bee Apparatebau
Sanitärtechnik aus Freiberg am Neckar

Chronik

1909 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sanitärtechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.184.78 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog