Grundwasserforschungsinstitut
aus Dresden
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> 1990 Gründung

GFI Grundwasser-Consulting-Institut

GmbH Dresden

Meraner Str. 10

01217 Dresden

Kreis: Dresden

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 0351-4050660

Fax: 0351-4050669

Web: www.dgfz.de

Gesellschafter

Verein Grundwasserinstitut mit 60 Mitgliedern
Typ: Vereine
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRB 10748
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.076 Euro
Rechtsform:

UIN: DE169148266

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 107.473 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Thomas Luckner
Dr. Felix Bilek
Dr. Ronald Giese
Die Institution Grundwasser-Zentrum Dresden vereint mehrere Fachbereiche.

Im Mittelpunkt des eingetragenen Vereins mit Sitz in Dresden stehen Services rund um das Grundwasser. Zum Zentrum gehören mehrere Institutionen. Alle befinden sich am hiesigen Standort. Es bestehen diverse Mitgliedschaften wie beim BWK und somit dem Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau.

Das Zentrum ist unterteilt in vier Bereiche. Alle befinden sich am selben Standort.
Der eingetragene Verein DGFZ als Dresdner Grundwasser-Forschungszentrum ist spezialisiert auf die Hydrogeologie und das Wasserressourcenmanagement. Zwei weitere Kernkompetenzen sind die bergbauliche Wasserwirtschaft sowie die Geophysik inklusive dem Monitoring. Entwickelt werden Gutachten und Technologien sowie Konzepte innerhalb der Sparte. Darüber hinaus finden Weiterbildungsmaßnahmen und Tagungen statt wie die Dresdner Grundwassertage oder das Sächsische Altlasten-Kolloquium.
Die Gesellschaft GFI Grundwasser-Consulting-Institut ist zuständig für die bergbauliche Wasserwirtschaft. Schwerpunkte sind Sanierungstechnologien und die Grubenaufbereitung sowie Behandlungskonzepte. Altlasten sowie die Modellierung bezüglich der Geologie runden das Programm ab.
Das Ingenieurbüro GIP Grundwasser-Ingenieurbau-Planung offeriert Beratungsleistungen und agiert als öffentlich bestellter sowie vereidigter Sachverständiger.

Bei diesen drei Firmen werden unabhängige Leistungen erbracht.
Zugehörig ist zudem die Stiftung namens Wissenschaftliche Schule Zunker-Busch-Luckner am hiesigen Standort. Bewahrt werden soll das Umweltgut Grundwasser. Förderschwerpunkte sind Forschungen. Vergeben wird alle zwei Jahre ein Preis.

Mehrheitlich steht die Immobilien-Sparte im Eigentum der ZBL als gemeinnützige Stiftung sowie dem eingetragenen Verein Dresdner Grundwasserforschungszentrum.

Gegründet wurde die Institution im Jahre 1995. (fi)


Suche Jobs von Grundwasserforschungsinstitut
aus Dresden

Chronik

1990 Gründung des Vereins

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Forschungszentren

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.239.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog